Mit IRIX geht es ebenso

Unter IRIX funktioniert es ganz ähnlich; hier ist es die Datei ~/.sgisession, die automatisch ausgeführt wird. Diese enthält den xmodmap-Aufruf für eine Parameterdatei, z. B.:

xmodmap -v $HOME/.xmodmap.de

Dieser Parameterdatei sollte man unbedingt einen anderen Namen geben, sodass es zu keinen Kollisionen unter den verschiedenen Betriebssystemen kommt. In Listing 2 ist eine für IRIX passende Datei abgedruckt. Darin werden zur Sicherheit zuerst einige Einstellungen zurückgesetzt bevor neue Tastenbelegungen festgelegt werden.

Listing 2

~/.xmodmap.de

für IRIX

! resets all modifiers
clear shift
add shift = Shift_L Shift_R
clear control
add control = Control_L Control_R
! use the left ALT key as the actual alt key
keycode 33 = Alt_L Multi_key
! use the right ALT key as the actual alt key
keycode 64 = Alt_R Multi_key
! use the CapsLock key to compose special characters
keycode 28 = Mode_switch
clear mod1
add mod1 = Alt_R
add mod1 = Alt_L
! make the right ALT key usable…
clear mod2
add mod2 = Mode_switch
! clear MODIFIERNAME
!                  This removes all entries in the modifier map for the
!                  given modifier, where valid name are:  Shift, Lock,
!                  Control, Mod1, Mod2, Mod3, Mod4, and Mod5 (case does
!                  not matter in modifier names, although it does
!                  matter for all other names).  For example, ``clear
!                  Lock'' will remove all any keys that were bound to
!                  the shift lock modifier.
! add MODIFIERNAME = KEYSYMNAME …
!                  This adds all keys containing the given keysyms to
!                  the indicated modifier map.  The keysym names are
!                  evaluated after all input expressions are read to
!                  make it easy to write expressions to swap keys (see
!                  the EXAMPLES section).
keycode 68 = u U udiaeresis Udiaeresis
keycode 76 = o O odiaeresis Odiaeresis
keycode 36 = a A adiaeresis Adiaeresis
keycode 35 = s S ssharp ssharp
keycode 54 = 5 percent ssharp degree
keycode 44 = e E egrave Egrave
keycode 53 = r R ecircumflex Ecircumflex
keycode 37 = w W eacute Eacute
keycode 75 = i I idiaeresis Idiaeresis
keycode 93 = equal plus plusminus notsign
keycode 57 = n N ntilde Ntilde
keycode 66 = m M Multi_key
keycode 22 = grave asciitilde dead_grave  dead_tilde
keycode 90 = apostrophe quotedbl dead_breve  dead_diaeresis
keycode 62 = 6 asciicircum dead_acute dead_circumflex
keycode 77 = 0 parenright degree masculine
keycode 30 = 1 exclam exclamdown onehalf
keycode 41 = c C ccedilla Ccedilla
keycode 29 = q Q copyright registered

Die Tastenbelegung sowie die erzeugten Sonderzeichen bleiben also jeweils gleich und ließen sich sogar bei Bedarf für weitere Plattformen, wie z. B. Solaris, übertragen. Das einheitliche Layout ist für jene wichtig, die mal unter Linux, mal unter IRIX oder FreeBSD arbeiten, doch überall dieselbe Tastaturbelegung und natürlich Umlaute sowie Sonderzeichen nutzen möchten.

Infos

[1] Patricia Jung: The Answer Girl – Tasten-Wirbel, LinuxUser 06 (2002), S. 74 - 80.

Der Autor

Michael Renner arbeitet als Unix-Administrator am Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in Tübingen. Neben der Betreuung der IRIX- und Linux-Rechner gehört die Entwicklung von Datenbankanwendungen mit Apache, PHP und MySQL zu seinen täglichen Aufgaben.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • The Answer Girl
    Nervt die CapsLock-Taste? Suchen Sie einen sinnvollen Verwendungzweck für die Windows-Tasten? Alles eine Frage der Definition …
  • The Answer Girl: Das Geheimnis der Compose-Taste
    Tote Tasten, die einen Akzent über den nachfolgend eingetippten Buchstaben setzen, nerven beim Programmieren, so dass man sie besser abschaltet. Doch manchmal soll's dann doch ein á sein – das geht tatsächlich, und eine Menge anderer lustiger Zeichen gewinnt man gleich dazu.
  • Windows-95-Tastaturen unter Linux voll ausnutzen
    Die Windows-Tasten, mit denen die meisten Keyboards heutzutage ausgestattet sind, sind unter Linux nicht besonders nützlich. Das lässt sich zum Glück mit wenig Aufwand ändern. Sowohl unter KDE als auch auf der Konsole lassen sich diese Tasten mit Programmaufrufen oder Sonderfunktionen belegen.
  • Zu schön…
    Apples neue Notebooks sehen hübsch aus und kosten nicht viel mehr als ihre PC-Pendants. Aber: Beißt der Linux-Anwender hier in einen süßen oder sauren Apfel?
  • Logitech diNovo Desktop
    Unter dem Namen Dinovo bietet Logitech einen Bluetooth-Desktop mit flacher Tastatur, 8-Tasten-Maus und separatem Nummernblock an. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie sich der Rolls-Royce unter den kabellosen Peripheriegeräten mit Linux fährt.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2016: Neue Desktops

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...