Grundlegendes Programmieren

Gambas

01.11.2002
Schon lange fehlt ein Visual-Basic-ähnliches Programmiersystem für Linux. Gambas ist auf dem besten Wege, diese Lücke zu schließen.

Für viele Umsteiger auf Linux war der Verlust einer einfachen Programmiersprache wie Basic, mit deren Hilfe schnell und unkompliziert Programme geschrieben werden können, schwer zu verschmerzen. Gambas [1] steht für "Gambas Almost Means BASic" und stellt ein Visual-Basic-ähnliches Programmiersystem auf die Beine. Der Autor von Gambas, Benoît Minisini, hat eine Software entwickelt, mit der Sie grafische Oberflächen mit wenigen Mausklicks erstellen und den Quelltext in einem komfortablen Editor schreiben.

Installation

Sie finden Gambas auf der Projekt-Homepage und auf unserer Heft-CD im Verzeichnis… Zum Übersetzen benötigen Sie neben den Gambas-Quellen noch QT in einer Version > 3.0.2. Benutzer von SuSE Linux in der Version 8.0 benutzen bitte Gambas 0.37, das ebenfalls auf der Heft-CD zu finden ist, da Gambas 0.38 mit dieser Distribution nicht zu übersetzen ist.

Um das Archiv gambas-0.38.tar.gz auszupacken, geben Sie auf der Konsole den Befehl tar -xzvf gambas-0.38.tar.gz ein. Jetzt wechseln Sie in das neu entstandene Verzeichnis gambas-0.38 (cd gambas-0.38)) und geben nacheinander die Befehle ./configure, make und als root make install ein. Das Programm ist jetzt installiert und wird durch Eingabe von gambas & in einer Shell gestartet.

Der erste Start

Nach dem Start präsentiert das Programm einen Dialog, in dem Sie auswählen, ob Sie ein neues Projekt anlegen oder ein bestehendes öffnen möchten. Nach der Auswahl von New Project fragt Sie Gambas nach dem Verzeichnis, in dem die zum Projekt gehörenden Dateien gespeichert werden und öffnet schließlich eine Reihe von Fenstern, in denen Sie die zum Projektdateien bearbeiten (siehe Abbildung 1).

Abbildung 1: Gambas

Links sehen Sie ein Übersicht über das aktuelle Projekt in einer Baumstruktur, oben eine Auswahl von GUI-Elementen zum Einfügen in die Programmoberfläche und rechts schließlich das Eigenschaftsfenster des ausgewählten Elements. Sie beginnen die Programmierung damit, dass Sie ein oder mehrere Fenster, in Gambas Forms genannt, zeichnen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Basic-Programme entwickeln mit Gambas
    Unter Windows hat die Programmiersprache Visual Basic nach wie vor viele Freunde. Umsteiger fanden unter Linux bisher nur dürftigen Ersatz. Doch mit Gambas gibt es jetzt eine entsprechende Entwicklungsumgebung.
  • Ordentliches Werkzeug
    Mit Gambas programmieren Sie schnell und einfach grafische Programme in der Programmiersprache Basic für den Linux-Desktop.
  • Einsteigertauglich
    Die leichte Erlernbarkeit und der überschaubaren Sprachumfang machen Basic besonders für Programmieranfänger interessant. Mit einer passenden IDE erstellen auch Einsteiger schnell Programme für die grafische Oberfläche.
  • Visual Basic mit Garnelen
  • Freies Gambas-Buch
    Ein kostenloses, deutschsprachiges Online-Buch solle Interessierten die Programmiersprache Gambas näher bringen, die sich an Visual Basic orientiert.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_09

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...