Zuwachs für KDE-Edu

Gäbe es nicht den Feature-Freeze, könnten wir dank KBruch schon in KDE 3.1 tiefer in die Geheimnisse des Bruchrechnens einsteigen. So müssen Sie noch auf KDE 3.2 warten, es sei denn, Sie besorgen sich das Programm von der KDE-Edu-Homepage unter http://edu.kde.org/kbruch/. Dann können Sie sich schon jetzt die richtigen Zähler und Nenner ausrechnen (Abbildung 5).

Abbildung 5: Bruchrechnen à la KDE

KDE goes San Francisco

Auch in diesem Jahr eilten wieder viele Linux-Enthusiasten vom 12. bis 15. August 2002 nach San Francisco auf die Linux World Expo. Wem leider das nötige Kleingeld zum Trip nach Übersee fehlte, kann sich unter http://events.kde.org/info/lwce-sf-2002/pictures/2002-08-12/ und http://events.kde.org/info/lwce-sf-2002/pictures/2002-08-13/ zumindest ein virtuelles Bild davon machen, ob KDE würdig vertreten war.

Glossar

SSL

Abkürzung für "Secure Sockets Layer", einen offenen Standard für die gesicherte Datenübertragung im Internet. Das von Netscape entwickelte SSL-Protokoll wurde Anfang 1995 vorgestellt und hat sich schnell zu einem De-facto-Standard gemausert. Es erlaubt unabhängig von der Applikation, sichere Kommunikationskanäle zu etablieren. Die Authentifizierung erfolgt mit Hilfe von Zertifikaten; ein Directory-Dienst wird nicht vorausgesetzt.

Patch

Ein Flicken für die Software, in der Open-Source-Welt in der Regel als sogenanntes "Diff" zum Original-Quellcode verbreitet. Der Patch wird mit dem Kommandozeilen-Tool diff erstellt und mit dem Kommando patch in die Original-Sourcen eingespielt. Anschließend muss man die entsprechende Software natürlich neu kompilieren.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2015_02

Digitale Ausgabe: Preis € 5,49
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...