Home / LinuxUser / 2002 / 10 / Jo´s alternativer Desktop: UDE

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Das Allerletzte

Jo´s alternativer Desktop: UDE

Aus den Archiven

Die Installation sollte auf jeder Linux-Distribution schmerzfrei vonstatten gehen. Unter http://udeproject.sourceforge.net/ stellen die Entwickler sowohl RPM- als auch Debian-Pakete neben dem üblichen Sourcen-Archiv bereit. Die dort erhältlichen Pakete befinden sich zudem auf Ihrer Heft-CD.

Auf das Sourcen-Archiv müssen Sie auf jedem Fall zurückgreifen, wenn Ihnen mit den fertigen Paketen kein Erfolg beschieden ist. Immerhin stellt es Ihnen keine Hürde in den Weg: UDE setzt lediglich auf die Mechanismen Ihres X-Servers auf und benötigt somit keine speziellen Pakete. Besitzer älterer Distributionen müssen u. U. noch ein separates Paket zur Unterstützung von XPM-Grafiken installieren. Mit dem Tool make, dem Compiler gcc sowie dem Entwickler-Paket zum X Window System (alles Dinge, die Sie ohnehin längst auf Ihrer Festplatte haben, wenn Sie gelegentlich grafische Software aus dem Internet installieren) sind Sie dabei.

Startlöcher

Zur Installation folgen Sie einfach dem Artikel /LinuxUser/Wissen/Installation/install.html auf der Heft-CD. Doch ehe Sie vom installierten UDE auch etwas haben, gilt es, eine weitere Hürde zu meistern: Ihr X Window System soll an Stelle Ihres bisherigen Window-Managers uwm starten. Wie das geht, ist leider von Distribution zu Distribution etwas unterschiedlich.

Als Faustregel gilt: Beim manuellen Start der grafischen Oberfläche über den Befehl startx kommt die Datei ~/.xinitrc zum Zuge, beim grafischen Login ~/.xsession. Finden Sie die passende Datei nicht vor, so können Sie sie einfach anlegen. Inhaltlich sind beide identisch. Da der Window-Manager UWM sich als Herzstück der UDE-Umgebung versteht, reicht darin der alleinige Aufruf von uwm – alles weitere erledigt dieses Programm.

UDE spricht übrigens auch ein klein wenig deutsch: Setzen Sie vor dem uwm-Start die Variable LANG auf de_DE, so zeigen sich Menüüberschriften und Sicherheitsabfragen nicht mehr länger im traditionellen Englisch. Listing 1 zeigt ein Beispiel für die X-Startdatei.

Listing 1

.xinitrc/.xsession

#!/bin/sh
LANG=de_DE; export LANG
exec uwm

Nicht versäumen sollten Sie zudem die Korrektur der Zugriffsrechte mit chmod 700 .xinitrc bzw. chmod 700 .xsession. Ansonsten wird dieses Skript auf manchen Distributionen nicht ausgeführt. Ab dem nächsten Start Ihres X Window Systems sollte Sie von nun an das Unix Desktop Environment erwarten.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 122 Punkte (13 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...