Distri-Bits

Auch im Oktober gibt es genug Möglichkeiten, sich die Zeit mit Updaten, Entwickeln oder Fehlersuchen zu vertreiben. Wem das nicht reicht, kann seine Linux-Kenntnisse an einer Hardcore-Distribution aus Schweden versuchen.

Lycoris-Update

Vielversprechend hat sie im Distributionstest [1] abgeschnitten, und nun gibt es von der Lycoris-Distribution mit ihren nach Edelsteinen benannten Versionen das Amethyst Update 2. Neu dabei ist der "Internet Rapid Installer für Software", kurz Iris, mit dem aus der so genannten Software Gallery unter http://www.lycoris.com/webservices/iris/ neue Programme installiert werden können. Über das ebenfalls neue Control Center kann der Anwender sein System per Mausklick administrieren. Wie das aussieht, lässt sich der WWW-Seite http://www.lycoris.com/products/desktoplx/control/ entnehmen. Mitgeliefert werden zudem Mozilla 1.0 final, XFree86 4.2.0 und der Kernel 2.4.18. Alle Einzelheiten zum Update finden Sie unter http://www.lycoris.org/article.php?sid=108 beschrieben.

Beta-Phase bei Mandrake und Knoppix

Während der Produktionszeit dieser Ausgabe durchlief Mandrake Linux 9.0 die Beta-Phase 1, für die der Distributor eigens ein neues Werkzeug zur Fehlersuche erstellte: In der Reihe der "Drakxtools" erleichtert nun Drakbugreport das Schreiben von Bugreports.

Die inzwischen ebenfalls veröffentlichte Folge-Beta 2 kommt mit dem komplett neu und in Perl geschriebenen Paket-Installationsprogramm RPMdrake. Da nicht ausgeschlossen ist, dass bis zum Erscheinen dieser Ausgabe bereits die nächste Beta-Version herauskommt, bringt Sie Mandrakes Beta-Seite http://www.mandrakelinux.com/en/90beta.php3 bei Interesse auf den neuesten Stand. Dort finden Sie auch Links für den Download der Beta-Version, die aktuell drei CDs umfasst. Zum Testen wird jedoch nur die erste CD, die das Basis-Betriebssystem enthält, wirklich benötigt.

Grundsätzlich auf nur einer CD präsentiert sich Knoppix ([2], http://www.knopper.net/knoppix/), dessen Beta-Testphase für Version 3.1 nunmehr begonnen hat. Die Debian-basierte Distribution läuft ohne Installation auf der Festplatte, bootet von der CD und ist sofort einsatzfähig – interessant auch für Anwender, die mal ein Debian-System kennen lernen möchten, sich bisher aber noch nicht zur Installation durchringen konnten.

Die 3.1er Beta basiert auf dem Kernel 2.4.x und benutzt KDE 3.0.2 (statt bislang KDE 2.2) als Standard-Desktop. Die Distribution enthält über 900 Softwarepakete mit über 2000 lauffähigen Anwenderprogrammen, Utilities und Spielen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Lycoris Linux
  • Distri-Bits
    Mit Aprilscherzen nichts gemein haben die neuen Ausgaben von VectorLinux und kmLinux, der Release Candidate von Mandrake, eine frische Beta von Red Hat und eine kompakte Multimedia-Distribution.
  • icepack linux im Test
  • Schwerpunkt Distributionen
    Das Distributionskarussell drehte sich in letzter Zeit besonders verrückt und macht allen, die sich nicht aus ideologischen Gründen auf eine Distribution festgelegt haben, die Entscheidung schwer: Lohnt es sich, etwas Neues auszuprobieren oder bleibt man besser bei den gewohnten Leisten?
  • Distribits
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 04/2017: SPEZIAL-DISTRIBUTIONEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...