Hintergründiges

Wird Ihnen der weiße Hintergrund zu langweilig, verpassen Sie Ihrer Szene über den Reiter Szene im "View Preferences"-Dialog einfach einen neuen.

Im Abschnitt Background wählen Sie mit Solid color eine durchgehende Hintergrundfarbe. Mit Gradient erzeugen Sie einen Farbverlauf von oben nach unten, wobei die linke Schaltfläche für die obere, die rechte für die untere Farbe zuständig ist. Mit der Option Image verwenden Sie ein von Ihnen bestimmtes Bild als Hintergrund.

Im Abschnitt Environment legen Sie einen Nebel, Fog, über das Bild, der zum Hintergrund hin dichter wird. Wählen Sie Draw floor, wird der Hintergrund komplett in grün angezeigt. In Abbildung 4 sehen Sie eine fertige Szene mit Farbverlauf und leichtem Nebel. Wichtig ist auch die Option Ambient light. Hier wählen Sie die "Farbe" des Lichts. Je heller der Farbton, desto heller leuchtet Leocad die Szene aus.

Abbildung 4: Szene mit farbigem Hintergrund

Baupläne für das WWW

Um Modelle und Baupläne mit anderen Leocad-Benutzern auszutauschen, exportieren Sie Ihren Bauplan in eine Reihe HTML-Dateien, die Schritt für Schritt den Bau des Modells dokumentieren. Zu diesem Zweck wählen Sie File / Export / HTML.

Abbildung 5: HTML-Export

Im in Abbildung 5 gezeigten Dialog bestimmen Sie unter Layout, ob alle Bauschritte auf einer Seite, Single page, oder mehreren (One step per page) dargestellt werden. Unter Pieces list legen Sie fest, ob die Teileliste für jeden Schritt einzeln (After each step) oder am Ende der Datei(en), At the end, ausgegeben wird. Im Feld Output directory tragen Sie das Verzeichnis ein, das die Bauanleitung aufnimmt. Die Pfadangabe muss mit einem Schrägstrich enden, sonst legt das Programm die Dateien nicht im korrekten Verzeichnis ab. Durch Klicken der Schaltfläche Images... erreichen Sie einen Dialog, in dem Sie das Format für die Grafiken und deren Größe festlegen (Abbildung 6).

Abbildung 6: HTML-Exportoptionen: Bildformat festlegen

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Schwerpunkt grafisches Gestalten
    Ob fotografisch-echt aussehende 3D-Szenen, Animationen oder einfach nur künstlerisch wertvolle 2D-Grafiken – das alles lässt sich auch auf einem Linux-PC bewerkstelligen. Nur manchmal ein wenig anders als unter anderen Betriebssystemen …
  • Frontends für Povray
    Mit Povray lassen sich wunderschöne virtuelle Welten erschaffen. Das richtige Frontend erleichtert die Bedienung, beschleunigt die Entwicklung und erhöht den Spaßfaktor.
  • Plateau-Schieber
    Die Aufgabe ist einfach. Sie schubsen einen Roboter in einem Sokoban-artigen Level vom Start zum Ziel. Dummerweise hält der Roboter aber nicht immer dort, wo Sie das gerne hätten.
  • Software vorab im Browser testen
    Manche der von uns vorgestellten Programme sind recht aufwendig zu installieren. Umso größer ist die Frustration, wenn das Programm nach erfolgreicher Einrichtung enttäuscht. LinuxUser lässt Sie jetzt ausgewählte Software vorab im Web-Browser ausprobieren.
  • Korner: KSame, KLines, KSirtet, KReversi, KShisen
    Während in den Sommermonaten so mancher Rechner aus bleibt, werden die Computer-Nächte im Herbst wieder länger. Die Spiele aus dem kdegames-Paket sorgen dafür, dass Sie sich auch in den Abendstunden vor dem Rechner nicht langweilen.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_09

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...