Hintergründiges

Wird Ihnen der weiße Hintergrund zu langweilig, verpassen Sie Ihrer Szene über den Reiter Szene im "View Preferences"-Dialog einfach einen neuen.

Im Abschnitt Background wählen Sie mit Solid color eine durchgehende Hintergrundfarbe. Mit Gradient erzeugen Sie einen Farbverlauf von oben nach unten, wobei die linke Schaltfläche für die obere, die rechte für die untere Farbe zuständig ist. Mit der Option Image verwenden Sie ein von Ihnen bestimmtes Bild als Hintergrund.

Im Abschnitt Environment legen Sie einen Nebel, Fog, über das Bild, der zum Hintergrund hin dichter wird. Wählen Sie Draw floor, wird der Hintergrund komplett in grün angezeigt. In Abbildung 4 sehen Sie eine fertige Szene mit Farbverlauf und leichtem Nebel. Wichtig ist auch die Option Ambient light. Hier wählen Sie die "Farbe" des Lichts. Je heller der Farbton, desto heller leuchtet Leocad die Szene aus.

Abbildung 4: Szene mit farbigem Hintergrund

Baupläne für das WWW

Um Modelle und Baupläne mit anderen Leocad-Benutzern auszutauschen, exportieren Sie Ihren Bauplan in eine Reihe HTML-Dateien, die Schritt für Schritt den Bau des Modells dokumentieren. Zu diesem Zweck wählen Sie File / Export / HTML.

Abbildung 5: HTML-Export

Im in Abbildung 5 gezeigten Dialog bestimmen Sie unter Layout, ob alle Bauschritte auf einer Seite, Single page, oder mehreren (One step per page) dargestellt werden. Unter Pieces list legen Sie fest, ob die Teileliste für jeden Schritt einzeln (After each step) oder am Ende der Datei(en), At the end, ausgegeben wird. Im Feld Output directory tragen Sie das Verzeichnis ein, das die Bauanleitung aufnimmt. Die Pfadangabe muss mit einem Schrägstrich enden, sonst legt das Programm die Dateien nicht im korrekten Verzeichnis ab. Durch Klicken der Schaltfläche Images... erreichen Sie einen Dialog, in dem Sie das Format für die Grafiken und deren Größe festlegen (Abbildung 6).

Abbildung 6: HTML-Exportoptionen: Bildformat festlegen

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Klötzchenwelt
    Computer Aided Design muss nicht immer staubtrocken sein: Mit LeoCAD erstellen Sie aus Lego-Bausteinen raffinierte Modelle am Bildschirm.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 09/2016: Ciao, Windows!

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

NOKIA N900 einziges Linux-Smartphone? Kein Support mehr
Wimpy *, 28.08.2016 11:09, 1 Antworten
Ich habe seit vielen Jahren ein Nokia N900 mit Maemo-Linux. Es funktioniert einwandfrei, aber ich...
Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...