Home / LinuxUser / 2002 / 08 / Jo´s alternativer Desktop: ROX (2)

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher Artikel

Rundum ROX

Jo´s alternativer Desktop: ROX (2)

01.08.2002 Ihren ROX-Desktop konnten Sie bereits im letzten Heft aufsetzen – in dieser Ausgabe kommen die "Plugins" für diesen Desktop-Browser zum Zug.

deskTOPia

Wie Ihr Linux-Desktop aussieht, bestimmen allein Sie. Mit deskTOPia nehmen wir Sie regelmäßig mit auf die Reise ins Land der Window Manager und Desktop-Umgebungen, stellen Nützliches und Farbenfrohes, Hingucker und hübsches Spielzeug vor.

Wer seinen Desktop mit dem in deskTOPia 07/2002 vorgestellten Dateimanager ROX-Filer [1] aufstockte, rätselte sicher über das auf einem ROX-Panel oder Pinboard sichtbare Apps-Icon. Dahinter verbirgt sich bislang einzig jener Dateimanager, der eben dieses Icon anzeigt.

Erweiterungskit

Des Rätsels Lösung: ROX will einen kompletten Desktop bieten, und ein einsamer ROX-Filer ist lediglich dessen Herzstück. Ebenso wie es zur KDE-Basisinstallation weitere Pakete (wie kdegames, kdemultimedia oder kdeutils) gibt, kennt auch ROX-Filer Erweiterungen, die die Arbeit bequemer, die Bedienung einheitlicher und den Funktionsumfang größer machen. Eben diese Anwendungen finden hinter dem Apps-Icon ihren Platz, genaugenommen in einem sogenannten Application Directory [2].

Jede Anwendung belegt darin ein ganzes Verzeichnis, das absolut alles beinhaltet, was zu ihr gehört; sei es nun die ausführbare Programmdatei, ein anzuzeigendes Icon oder aber die Hilfedateien. Wird dieser Ordner gelöscht, ist auch die Anwendung sauber und restlos deinstalliert.

Klick & Run

Klicken Sie auf das zu diesem Application Directory gehörende Ordner-Icon, so startet die darin befindliche Anwendung. Mit einem rechten Mausklick erreichen Sie alle übrigen Funktionen, so z. B. auch die Dokumentation des Programmierers. Sollten Sie eine Anwendung lediglich im Sourcecode (und nicht als ausführbares Programm) ablegen, wird dieser einfach vor dem Ausführen vollständig übersetzt, ohne dass Sie zuvor README-Dateien lesen oder Befehle in einem Terminal eingeben brauchen.

Voraussetzung für eine solch simple Installation und Handhabung weiterer Anwendungen ist allerdings, dass die Anwendung speziell für den Einsatz in solchen Application Directories entwickelt wurde. Das sind im Linux-Land noch nicht allzu viele, genaugenommen nur jene, die rund um den ROX-Desktop erschaffen wurden.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

849 Hits
Wertung: 0 Punkte (1 Stimme)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...