Immer herein

Die Importfilter von StarOffice gehören zweifelsohne zu den besseren ihrer Art. Das Word-Dokument wurde korrekt importiert, alle Fußnoten und auch die komplexeren Grafiken blieben erhalten. Bei unserer PowerPoint-Präsentation verrutschen allerdings einige Grafiken, und die zugewiesenen Effekte fielen komplett unter den Tisch. Gleiches gilt für eingebettete TrueType-Schriften. Die immer noch verbreiteten Dokumente der Textverarbeitung WordPerfect nimmt StarOffice gar nicht erst an. Für große Dokumentensammlungen wurde ein AutoPilot integriert, der gleich ganze Verzeichnisse mit Microsoft-Office-Dokumenten in einem Rutsch konvertiert.

StarOffice bietet spezielle Editiermöglichkeiten für HTML-Dateien, diese kommen an einen echten HTML-Editor aber nicht heran. Beim Versuch, unser Buch in eine HTML-Datei zu exportieren, werden die vorhandenen Links nicht mitgespeichert. Das Layout unserer Vereinszeitschrift wird sogar total zerstört. Die eingebaute Online-Vorschau vermittelt da ein komplett anderes Bild.

Abbildung 13: So sollte die exportierte Zeitung im HTML-Format nicht aussehen
Abbildung 14: Nach dem Einlesen seines eigenen Exportergebnisses zeigte uns StarOffice Writer dieses Bild

Der Rest

Bis jetzt noch nicht erwähnt wurde das Zeichenmodul StarOffice Draw. Im Wesentlichen enthält es die Zeichenfunktionen aus StarOffice Impress. Für einfache Illustrationen reicht es aus, an die professionellen Kollegen aus den Windows- und Macintosh-Lagern reicht es aber nicht heran.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Test StarOffice 5.2
    Die neue Version der kostenlosen Office-Suite StarOffice 5.2 ist auf dem Markt. Die überarbeitete Rechtschreibprüfung ist eine der lange erwarteten Neuerungen. Wir nennen in diesem Test aber nicht nur die größten Neuerungen, sondern sagen auch, ob und wo der Hase im Pfeffer liegt.
  • Test Applixware Office 5.0
    Um den Pionier der Linux-Office-Pakete ist es eine Weile still geworden. Der große Rummel um das kostenlose StarOffice und die Veröffentlichung von WordPerfect Office 2000, ließen das Office-Paket von Applixware etwas in Vergessenheit geraten. Doch rechtzeitig zum LinuxTag 2000 wurde nun endlich die neue Version 5.0 vorgestellt. Wie unser Test zeigt, braucht sich das kleine Programm dabei keineswegs hinter der großen Konkurrenz zu verstecken.
  • Tipps zu StarOffice und Wordperfect
    Gerade die Größe und Komplexität von Office-Software bringt es mit sich, dass man manchmal mit ganz banalen Dingen wie der Ochs vorm Scheunentor steht und unter unglücklichem Software-Design zu leiden hat. Einige oft gestellte Fragen beantwortet die – nicht-tanzende – Büroklammer.
  • StarOffice 7 und OpenOffice 1.1
  • Beta-Version von StarOffice 8 zum öffentlichen Download freigegeben
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_08

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 0 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...