Home / LinuxUser / 2002 / 05 / News und Programme rund um GNOME

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher Artikel

Gnomogram

News und Programme rund um GNOME

01.05.2002

GNOME 2 News

Auch wenn GNOME schon seit einiger Zeit für mehrere Unix-Versionen existiert, wird GNOME 2 als erstes Release zum Standard-Desktop auf Solaris werden, was natürlich ein sehr intensives Debugging voraussetzt. Aus diesem Grund wird nicht nur Ximian, sondern auch Sun bzw. das indische Software-Unternehmen Wipro an GNOME 2 arbeiten. Diese Zusammenarbeit [1] beschränkt sich allerdings nicht nur auf das Fixen von Bugs; Wipro wird voraussichtlich auch Accessibility, Sicherheit und Geschwindigkeit von GNOME 2 verbessern. Weiterhin hat Sun ein Programm namens Abicheck [2] bereitgestellt, mit dem die Binärkompatibilität zwischen verschiedenen GNOME-2-Releases sichergestellt werden kann. Somit entfällt das erneute Kompilieren eines Programmes gegen jede neue Version von GNOME.

Trotz dieser Hilfe war es allerdings nötig, den GNOME-2-Terminplan [3] erneut zu ändern. Anstelle von einer sind nun drei Betas vorgesehen, und die endgültige Version verschiebt sich auf den 1. Mai. Somit erschien statt des Release Candidate Nr. 1 die Beta Nr. 2 mit dem Namen "I bastun bor vi allihopa!", was so viel wie "Wir leben alle in der Sauna!" bedeutet und den Trend schwedischer Codenamen fortsetzt. Dicht gefolgt wurde dieses Release von GTK+ 2.0, womit dem Portieren alter GTK- und GNOME-Programme eigentlich nichts mehr im Weg stehen dürfte.

Nautilus-Skripte

Nautilus sollte von Anfang an mehr als nur ein Datei-Manager, nämlich eine mächtige graphische Shell, werden, und genau wie auf der Kommandozeile ist es deshalb möglich, (Shell-) Skripte zu erstellen, die bestimmte Abläufe direkt aus Nautilus heraus automatisieren. Diese Skripte finden sich in ~/.gnome/nautilus-scripts und können aus dem Kontextmenü heraus gestartet werden. Die Verzeichnisstruktur in nautilus-scripts wird dabei auf das Kontextmenü abgebildet - die Skripte können also zum Beispiel in Sparten sortiert werden. Alle ausgewählten Dateien übergibt Nautilus dem Skript in den Umgebungsvariablen NAUTILUS_SCRIPT_SELECTED_FILE_PATHS bzw. NAUTILUS_SCRIPT_SELECTED_URIS, wobei letzteres alle ausgewählten Elemente als URI (Uniform Resource Identifier, z. B. file://, http:// usw.) ausgibt. Für komplexere Skripte ist es weiterhin möglich, mit dem Programm gdialog Fragen an den Benutzer zu stellen und die Antwort mit einer Zeile wie ANTWORT=$(gdialog optionen 2>&1) in eine Umgebungsvariable zu leiten. Für alle, die mit Perl oder Shell-Kommandos nichts anfangen können, findet sich außerdem unter [4] eine umfangreiche Sammlung mit fertigen Skripts für praktisch jeden Zweck.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

676 Hits
Wertung: 119 Punkte (7 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...