Home / LinuxUser / 2002 / 05 / Jo´s alternativer Desktop: ProcMeter

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Auf einen Blick

Jo´s alternativer Desktop: ProcMeter

Obrigkeit

ProcMeter hört auch auf klassische X-Window-Optionen, und so lässt sich der Systemmonitor beim Start über Anhängsel beeinflussen: -geometry -0+0 rückt das Fenster in die obere rechte Ecke. Wollen Sie dieses Flag nicht jedes Mal erneut eintippen, so helfen hier Einträge in den klassischen Xresources weiter. Schreiben Sie hierzu folgende Zeile in die Datei ~/.Xdefaults:

procmeter3@L: *geometry: -0+0

Sofern diese Datei noch nicht existiert, legen Sie sie einfach neu an. Spätestens nach dem Aufruf xrdb -merge ~/.Xdefaults zeigt Ihr Eintrag Wirkung. Zumindest die GTK-freie Variante procmeter3 lässt sich in den .Xdefaults statt mit einfachen Farben auch noch mit einer Hintergrundgrafik belegen:

procmeter3@L: *pane@L: *backgroundPixmap: grafik.xpm
Abbildung 5

Abbildung 5: ProcMeter mit Hintergrundgrafik

Doch damit nicht genug: Vielleicht möchten Sie die Informationen zum Dateisystem lieber in einem separaten Fenster angezeigt bekommen? Kein Problem, basteln Sie eine zweite Konfigurationsdatei unter anderem Namen (z. B. .procmeterrc-2), und legen Sie Ihre Xresources-Einträge unter einem anderem Bezeichner erneut an (z. B. procmeter3-2@L: *geometry: +0+0). Letzteres verhindert, dass die beiden Fenster übereinander in einer Ecke kleben. Rufen Sie ProcMeter nun mit dem Befehl

procmeter3 --rc=.procmeterrc-2 -name procmeter3-2

auf, und die Zweit-Einstellungen werden wirksam.

ProcMeter ist somit sehr individuell konfigurierbar. Hat man erst einmal die Möglichkeiten erfasst, muss man sich auch schon bremsen: Allzu schnell füllt dieser vorzügliche Systemmonitor einen nicht unerheblichen Teil des Bildschirms, womit eine neue Hürde auf dem Weg zum leicht erfassbaren Statusbericht aufgestellt ist.

Glossar

Xresources

Ausgeklügeltes System, mit dem eine oder mehrere X-Anwendung(en) zugleich konfiguriert werden können. Meist legt man hierin lediglich Farb-, Schrift- oder Geometrieangaben fest. Neuere Toolkits (wie GTK+ oder Qt) setzen auf sogenannte Themes und beachten die Xresources nicht mehr (vgl. deskTOPia im Heft 05/2001).

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 113 Punkte (11 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...