Home / LinuxUser / 2002 / 04 / NoteEdit - Ein graphischer Noteneditor für Linux

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

NoteEdit

NoteEdit - Ein graphischer Noteneditor für Linux

Drucken

Viele Nutzer suchen vergeblich einen Menüeintrag Drucken. Tatsächlich besitzt NoteEdit selbst dafür keine Unterstützung. Stattdessen nutzt NoteEdit die Fähigkeiten dreier freier Noten-Satzsysteme, die schon seit geraumer Zeit unter Linux zur Verfügung stehen und exzellente Ergebnisse liefern:

  • MusiXTeX
  • PMX
  • LilyPond

Außerdem ist das Speicherformat von NoteEdit dem des Music Publication Programs (MUP, [10]) so ähnlich, dass es in den meisten Fällen von diesem weiterbearbeitet werden kann.

Welches von diesen Systemen die besten Ausgaben erzeugt, können Sie selbst ausprobieren, indem Sie die Partitur über das Datei-Menü in das gewählte Format exportieren. Wie aus dem so erzeugten Format ein druckfertiges Examplar wird, wird unter [7], [8] und [9] beschrieben. Das folgende Schema deutet das Verfahren am Beispiel einer Datei mit dem Wortstamm "mus1" an:

Benutzung der Notensatzsysteme

MusiXTeX

rm -f mus1.mx2
latex mus1.tex
musixflx mus1.mx1
latex mus1.tex
dvips -o mus1.ps mus1.dvi

PMX

pmxab mus1.pmx
rm -f mus1.mx2
tex mus1.tex
musixflx mus1.mx1
tex mus1.tex
dvips -o mus1.ps mus1.dvi

LilyPond

ly2dvi -P mus1.ly

MUS

mup -f mup1.ps mus1.not
lpr mus1.ps

MIDI-Import

NoteEdit kann MIDI-Dateien lesen. Jedoch in der irrigen Annahme, MIDI wäre eine Partiturbeschreibung, versprechen sich viele Nutzer zu viel von dieser Funktionalität. MIDI beschreibt keine Partitur! Die Partitur muss aus den MIDI-Daten mühevoll generiert werden. Da der Nutzer diesen Prozess steuern muss, ist der MIDI-Import ist ohne minimale Musikkenntnisse kaum möglich. Hinweise gibt es unter [11].

Man findet den entsprechenden Menüpunkt unter: TSE3/MIDI Importieren. Der Import selbst geschieht über ein entsprechendes Filtermenü: TSE3/Filtern.... Dort wählt man einen geeigneten Filter aus und aktiviert den Knopf mit der Aufschrift: TSE3-->Score. Mit Hilfe von Bearbeiten/Auto-Takt-Einfügung bzw. Auto-Balken-Einfügung werden die Taktstriche und Balken nachgetragen. Hat das Musikstück einen Auftakt, so muss der Nutzer vorher den ersten Taktstrich in jeder Zeile setzen.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 102 Punkte (9 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...