Home / LinuxUser / 2002 / 03 / software

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

software

Java-IDE JBuilder 6.0 Personal

jbuilder6.gif

Zwei Monate nach Fertigstellung der kostenpflichtigen Varianten der Java-IDE JBuilder 6 bietet Borland seit kurzem die Personal-Edition zum Download an. Zuvor ist allerdings eine Online-Registrierung erforderlich. Die Personal-Edition von JBuilder enthält im wesentlichen alle wichtigen Funktionen einer Integrierten Entwicklungsumgebung für Java.

Mit der Personal-Edition können jedoch nur nichtkommerzielle Anwendungen entwickelt werden. Wer mit JBuilder kommerzielle Anwendungen entwickeln möchte, der kann je nach Einsatzgebiet die Professional-Version (999 US Dollar) oder die Enterprise-Version (2.999 US Dollar) im Online-Shop von Borland erwerben. http://www.borland.com/jbuilder/personal

Aus für Spiele-Portierer Loki

Die amerikanische Software-Firma Loki Soft, die vor zirka drei Jahren mit dem Ziel gegründet wurde, bekannte Windows-Spiele nach Linux zu portieren, hat kurz vor Redaktionsschluss bekanntgegeben, dass der Betrieb der Firma zum 31. Januar 2002 endgültig eingestellt wird. Offenbar haben die eingeleiteten Umstrukturierungsmaßnahmen, die seit Beantragung des Gläubigerschutzes im vergangenen August angestrebt wurden, nichts mehr genützt.

Loki Soft war mit über 20 Spieleportierungen in den vergangenen Jahren Hauptproduzent von kommerziellen Linux-Spielen. Darüber hinaus hat sich die Firma mit der freien Entwicklung zahlreicher Multimedia-Bibliotheken wie der Simple-DirectMedia-Layer-Bibliothek (kurz: SDL) in der Linux-Entwicklergemeinde einen Namen gemacht. Ein schwerer Schlag (nicht nur) für die Linux-Spielegemeinde!

Da die Reseller von Loki-Spielen im Zusammenhang mit der im August letzten Jahres bereits drohenden Pleite zur Unterstützung von Loki ihre Lagerbestände aufgefüllt haben, besteht zumindest für einen gewissen Zeitraum die Chance, noch einen Großteil der Spiele-Titel zu erwerben. Hier eine Liste mit einigen offiziellen Loki-Resellern in Europa:http://www.ixsoft.dehttp://www.linuxland.dehttp://www.lob.de/linuxhttp://www.lob.de/linuxhttp://www.tradeup.ch

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 108 Punkte (5 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...