Home / LinuxUser / 2002 / 03 / software

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher Artikel

software

01.03.2002

Office-Suite HancomOffice 2.0

hancom.gif

Das Frühjahr 2002 wird neben KDE 3.0 und GNOME 2.0 ganz im Zeichen neuer Office-Pakete für Linux stehen. Während die Entwickler bei Sun/OpenOffice, KOffice, Abiword und Gobe Software noch dabei sind, die letzten Features und Bugfixes vor der jeweils neuen (Final-)Release einzufügen, hat man im fernen Südkorea mit der Veröffentlichung von HancomOffice 2.0 Standard bereits für Fakten gesorgt.

HancomOffice ist eine Office-Suite, bestehend aus der Textverarbeitung HancomWord 6.0, der Tabellenkalkulation HancomSheet 2.0, dem Präsentationsprogramm HancomPresenter 2.0 sowie dem Bildbearbeitungsprogramm HancomPainter 2.0. Die Professional-Variante, die noch im Februar erscheinen soll, wird darüber hinaus noch eine Reihe weiterer, von der amerikanischen Firma TheKompany beigesteuerter Programme - namentlich: das DBMS HancomEasyDB, das Flowchart-Programm HancomEnvision, der HTML-Editor HancomWebBuilder sowie der Personal Information Manager HancomQuicksilver - enthalten.

HancomOffice 2.0 wurde komplett mit Trolltech's Qt-Bibliothek erstellt. Einer Portierung auf andere Plattformen und Betriebssysteme steht daher nichts im Wege. Laut HancomLinux wird die neue Office-Suite zusammen mit einer auf koreanische Verhältnisse angepassten Linux-Distribution demnächst in 120000-facher Ausführung an die südkoreanische Regierung verkauft werden.

Da HancomOffice nicht nur in koreanischer, sondern auch in chinesischer, japanischer und englischer Sprache erhältlich ist, könnte HancomLinux auf dem Weltmarkt für Office-Pakete womöglich zu einem der gefährlichsten Konkurrenten von Microsoft werden. Ob allerdings in absehbarer Zeit eine an deutsche Verhältnisse angepasste Version erhältlich sein wird, war bis Redaktionsschluss nicht bekannt. Die englischsprachige Version ist jedenfalls für 49,95 US-Dollar (Standard plus Versandkosten) beziehungsweise 99,95 US-Dollar (Professional plus Versandkosten) im Online-Shop erhältlich. Nähere Infos: http://www.hancom.com

Web-Browser Opera 6.0 TP 3

opera.jpg

Der kommerzielle Web-Browser der norwegischen Firma Opera Software gehört neben Konqueror und Mozilla unter Linux zu den besten Navigationsprogrammen durch die weite Welt des WWW. Einige Monate nach der Release von Version 6 der Windows-Version, steht nun auch die Veröffentlichung der Linux-Version unmittelbar bevor.

Zum Redaktionsschluss war bereits die "Technology Preview 3" von Opera 6.0 für Linux verfügbar. Wie üblich gibt es den Web-Browser wahlweise in einer kostenlosen Variante mit Werbebanner-Einblendung im oberen Fensterbereich oder aber in einer "freigeschalteten" Version (39 US Dollar).

Wer Opera als Browser verwendet, sollte möglichst bald auf die neue Version umsteigen, da es für die bisherige Version 5 des Browsers trotz einiger Sicherheitsschwächen keine Bugfix-Versionen mehr geben wird.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

1155 Hits
Wertung: 108 Punkte (5 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...