Zur Kontrolle

Auch zum Überprüfen der Netzwerk-Einstellungen können ifconfig und route verwendet werden; dazu sind keine Root-Rechte erforderlich. In Kasten 2 sehen Sie Beispiel-Ausgaben der beiden Tools. Wichtig bei der ifconfig-Ausgabe ist vor allem die zweite Zeile mit dem Eintrag "inet addr:192.168.1.4" - darüber können Sie jederzeit Ihre IP-Adresse erfragen. route zeigt alle gesetzten Routen - sowohl für lokale wie auch sonstige Verbindungen (etwa über ISDN oder DSL) - am "default"-Eintrag können Sie ablesen, über welche Schnittstelle Sie ins Internet verbunden sind.

Netzwerkkonfiguration auf der Konsole ist problemlos, in vielen Fällen schneller als der Weg über Konfigurations-Tools, und beim Start von einer Notfall-Diskette der vielleicht einzige Weg ins lokale Netz.

Kasten 2: Daten überprüfen

[esser@dual konsole]$ /sbin/ifconfig eth0
eth0      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:30:84:0C:06:FB
          inet addr:192.168.1.4  Bcast:192.168.1.255  Mask:255.255.255.0
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:60722 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:62806 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:100
          RX bytes:36609674 (34.9 Mb)  TX bytes:6211137 (5.9 Mb)
          Interrupt:9 Base address:0x8000
[esser@dual konsole]$ /sbin/route
Kernel IP routing table
Destination     Gateway         Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
217.5.98.8      @L: *               255.255.255.255 UH    0      0        0 ppp0
172.16.208.0    @L: *               255.255.255.0   U     0      0        0 vmnet1
192.168.1.0     @L: *               255.255.255.0   U     0      0        0 eth0
127.0.0.0       @L: *               255.0.0.0       U     0      0        0 lo
default         217.5.98.8      0.0.0.0         UG    0      0        0 ppp0

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Netzwerkverbindungen konfigurieren und Fehler beheben
    Mit den leistungsfähigen Werkzeugen der Linux-Kommandozeile kommen Sie Fehlern in der Netzwerkkonfiguration oder im LAN selbst schnell auf die Spur.
  • Tools für die Konfiguration und Fehlerbehebung von Netzwerkverbindungen
    Die Linux-Kommandozeile hält einen Satz leistungsfähiger Werkzeuge bereit, mit denen Sie Fehlern in der Netzwerkkonfiguration oder im Netz selbst schnell auf die Spur kommen.
  • Linux im LAN
    Ob man einmal einen Rechner in ein Netzwerk einbindet oder dies wie bei einem Laptop – mal zu Hause, mal im Büro – öfter tut; die dahinter steckenden Mysterien bleiben dieselben.
  • Netzwerk zu Hause
    Der Trend zum Zweitrechner lässt sich nicht verleugnen – doch wenn das Arbeitspferd, das Notebook und das alte Eisen nebeneinander dahinvegetieren, kommt keine rechte Freude auf. Sie sollen miteinander reden – und schon ist der vernetzte Haushalt Wirklichkeit.
  • PPPoE mit 2.4er Kernel
    Seit fast zwei Jahren ist DSL verfügbar. Wer aber unter Linux in den Genuss des breitbandigen Surfens kommen will, muss selbst Hand anlegen. Wenn die eigene Distribution auf einem Kernel der 2.4er Serie aufbaut, gilt es dabei andere Wege zu beschreiten als mit Kernel 2.2.x.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 11/2014: VIDEOS BEARBEITEN

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...