Home / LinuxUser / 2002 / 02 / iMaze

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Killing with a smile

iMaze

Ballern mit Stil

Wer bei iMaze einfach sinnlos drauflosballert, wird schnell merken, dass er kaum jemanden trifft. Das liegt daran, dass der iMaze-Server nur einen Schuss pro Spieler gleichzeitig verwaltet. Schickt man einen neuen Schuss los, bevor der alte sein Ziel erreicht, wird der alte aus dem Spiel genommen und nur der neue beachtet. Man sollte also eher wenige, jedoch gezielte Schüsse abfeuern. Da iMaze keine Funktion zur Seitwärtsbewegung bietet, laufen Sie stattdessen rückwärts um die Kurve, um gegnerischen Geschossen auszuweichen.

Abbildung 2

Abbildung 2: Verfolgungsjagd im Labyrinth

Abbildung 3

Abbildung 3: Verstecken gilt nicht

Eine gute Ergänzung zum Front View (Abbildungen 2 und 3) bieten die Fenster Map (Karte), Compass und Rear View (Rückspiegel), die Sie über das Window-Menü erreichen (Abbildungen 4 und 5). In Labyrinthen wie doors.lab gibt es außer den grauen noch diverse eingefärbte Wände. Diese sind von der farbigen Seite aus durchlässig, aber nicht notwendigerweise von beiden Seiten! Solche "Türen" lassen sich gut für Verfolgungstaktiken benutzen.

Abbildung 4

Abbildung 4: Karte für den schnellen Überblick

Abbildung 5

Abbildung 5: Wohin laufe ich?

Elektronische Pappkameraden

Findet sich partout kein anderer Mitspieler oder sind es einfach nur zu wenige für die Größe des aktuellen Labyrinths, so können Sie sogenannte Ninja-Prozesse starten, die sich wie ein normaler Client zum Server verbinden und die Gänge unsicher machen. Besonders schlau sind sie zwar nicht, aber wo die Klasse nicht hilft, hilft die Masse… Sie starten die elektronischen Nervensägen mit

ninja -H Server-Name &

…, auf Ihrem eigenen Server-Rechner also mit ninja -H localhost &. Wollen sie keine Ninjas mehr im Labyrinth sehen, geben Sie in der Shell killall ninja ein. Falls sie Ihre Ninjas mal vergessen, ist das kein Beinbruch: Nach maximal zwei Stunden beenden sie sich ohnehin von selbst.

Bei mehreren gestarteten Ninjas ist es empfehlenswert, die Option -m zu benutzen, um den einzelnen Prozessen spezielle Abschussnachrichten zuzuordnen. Das auf der Heft-CD enthaltene Shell-Skript imaze_demo startet einen Server und sechs Ninjas. Sie brauchen nur noch den Client starten und sich mit dem Server localhost verbinden:

imaze -H localhost &
Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 40 Punkte (4 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...