Home / LinuxUser / 2002 / 02 / QCAD

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Konstruktionshelfer

QCAD

Beschriftung

Bei der Beschriftung von Zeichnungen ist eine Besonderheit zu beachten. Es ist nicht möglich, Text direkt in die Zeichnung einzugeben. Sie müssen den Text in einem Dialog erstellen und dann den Punkt auswählen, an dem er in die Zeichnung eingesetzt werden soll.

Abbildung 11

Abbildung 11: Beschriftung

Den Dialog erreichen Sie über die Schaltfläche Beschriftung in der Zeichenwerkzeugleiste. Darin können Sie Ihren Text nicht nur eingeben, sondern auch formatieren (Abbildung 11). Im Textfeld Text bearbeiten Sie den Text, der gern mehrzeilig sein darf. Die Schaltflächen oberhalb des Textfelds ermöglichen das Laden und Speichern von Texten von bzw. auf der Festplatte und das Ausschneiden, Kopieren und Einfügen aus der Zwischenablage. Unter Abmessungen legen Sie die Größe der Schrift fest, in der Liste Schriftart finden Sie die in QCAD vorhandenen Schriften.

Sobald Sie den Dialog mit OK schließen, hängt am Maus-Cursor ein roter Rahmen, der die Text-Ausmaße anzeigt. Um den Text in die Zeichnung einzusetzen, bewegen Sie den Textrahmen an die Stelle, an der er erscheinen soll, und klicken mit der linken Maustaste. Der Text wird eingefügt; Sie können ihn anschließend noch beliebig oft einsetzen.

Objekte manipulieren

Niemand ist perfekt und so wird es immer wieder passieren, dass Sie Änderungen an der Zeichnung vornehmen müssen. QCAD bietet eine große Anzahl Werkzeuge für die Veränderung von Zeichnungsobjekten an (Abbildung 12).

Abbildung 12

Abbildung 12: Objekte bearbeiten

Um ein oder mehrere Zeichnungselemente zu verändern, wählen Sie den gewünschten Befehl aus der Toolbar; die Werkzeugleiste verändert sich und zeigt die Befehle zum Auswählen von Objekten an (Abbildung 13).

Abbildung 13

Abbildung 13: Objekte wählen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Objekt auszuwählen. Am wichtigsten sind die Befehle Bereich markieren und Einzelne Elemente markieren. Um ein Element anzuwählen, klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Pfeil und dem roten Strich und dann auf das gewünschte Objekt. Bitte beachten Sie, dass QCAD ein Rechteck aus vier Linien zusammensetzt. Wenn Sie das ganze Rechteck markieren wollen, müssen Sie also alle vier Kanten auswählen. Mehr als ein Objekt aktivieren Sie, indem Sie auf die Schaltfläche Bereich markieren klicken. Jetzt ziehen Sie mit der Maus einen Rahmen auf. Alle Elemente, die innerhalb dieses Rahmens liegen, werden markiert. Anschließend klicken Sie auf die unterste Schaltfläche in der Werkzeugleiste, um die Aktion fortzusetzen. Sie werden jetzt aufgefordert, einen Bezugspunkt einzugeben.

Je nach Aktion erscheint noch ein Dialog, in dem Sie weitere Angaben machen müssen; als Beispiel ist in Abbildung 14 der Dialog zum Verschieben von Objekten gezeigt. Hier geben Sie nur an, wie viele Kopien erstellt werden sollen: Keine Kopie bedeutet, Sie verschieben das Objekt. Sobald Sie den Dialog mit OK schließen, bewegt sich das Zeichnungselement an seinen neuen Platz.

Abbildung 14

Abbildung 14: Ein Element verschieben

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 0 Punkte (4 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...