Home / LinuxUser / 2002 / 02 / Neue Software

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher Artikel

Neue Software

01.02.2002

Steuererklärungsprogramm t@x 2002

tax2002.jpg

Alle Jahre wieder interessiert sich der Fiskus zwecks Steuererhebung für die Einkommen der erwerbstätigen Bevölkerung. Wer den Gang zum Steuerberater aus Kostengründen scheut, der findet in PC-Steuererklärungsprogrammen nützliche Helfer. Dank Buhl gibt es seit einem Jahr auch unter Linux ein PC-Steuererklärungsprogramm mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis. Angefangen von der Berücksichtigung aller Änderungen im Steuerjahr 2001 über nützliche Tools wie Fahrtenbuch und Steuerexperten-Tipps bis hin zur Einnahme- und Überschussrechnung bzw. Gewerbesteuererklärung bietet T@x 2002 alles, was man für das schnelle und zugleich korrekte Ausfüllen seiner Lohn-, Einkommens-, Umsatz- oder Gewerbesteuererklärung benötigt. Die Eingaben können dabei wahlweise in DM oder Euro gemacht werden. t@x 2002 rechnet alle eingegebenen Szenarien durch und gibt dann jeweils die voraussichtliche Steuerrückerstattung bzw. -nachzahlung bekannt. Den fertigen Antrag kann man schließlich auf einem anerkannten Formular ausdrucken oder mittels ELSTER elektronisch ans Finanzamt übermitteln. Die Linux-Variante von t@x 2002 ist für 25,31 Euro (49,95 DM) direkt bei Buhl.de oder über einige deutsche Reseller (z. B. ixsoft, SuSE) erhältlich.

Finanz-/Homebanking-Suite Moneyplex 2001

moneyplex.png

Nach mehrfacher Ankündigung ist es nun endlich soweit: Die endgültige Version von Moneyplex 2001 ist seit kurzem verfügbar! Die Finanz- und Homebanking-Suite der Aalener Firma Matrica bietet so ziemlich alles, was man als privater Nutzer bzw. als Selbständiger oder Freiberufler in Sachen Finanzverwaltung unter Linux bislang schmerzlich vermisst hat: Offline-Schreiben von Überweisungen, umfassende Konto- und Devisenverwaltung mit Splittbuchungen, Einnahmen- und Ausgabenauswertung mit Statistiken, umfangreiche Import- und Exportfunktionen und vieles mehr. Das Schöne an Moneyplex ist, dass es sich dabei um eine native 32-Bit-Linux-Applikation mit Multithreading handelt, die zudem einen direkten Datenaustausch mit der gleichnamigen Windows-Version zulässt.

Die Homebanking-Software ist Euro-fähig und arbeitet laut Herstellerangaben mit den neuen HBCI-Transaktionsprotokollen (2.01, 2.1 und 2.2), aber auch mit dem immer noch weit verbreiteten PIN-/TAN-System vieler Banken zusammen. Moneyplex gibt es in drei verschiedenen Varianten: eine Standard-Version (ca. 100 DM), eine Pro-Version (ca. 150 DM) für zwei Mandanten und etwas mehr Komfort bei der Datensicherung sowie eine Business-Version (ca. 400 DM) mit Multimandantenfähigkeit und diversen Zusatzfunktionen. Wer für seinen elektronischen Zahlungsverkehr per HBCI nicht nur auf die Software-Lösung (Diskette) vertrauen möchte, kann optional eine RSA-Chipkarte (ca. 40 DM) samt Chip-Kartenleser (ca. 100 DM) mitbestellen. Nähere Infos: http://www.matrica.de.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

1657 Hits
Wertung: 0 Punkte (3 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...