Konqueror und die Banken

Ärger mit der Bank gibt es leider öfters. Doch das muss nicht immer mit unbezahlten Rechnungen zu tun haben. Manchmal will einfach nur der Browser beim immer beliebter werdenden Online-Banking nicht so, wie Sie wollen. Besonders benachteiligt sind immer noch die Linux-User. Einen Umstand, den Oliver Strutynski ändern will. Genervt von der Tatsache, dass sein Lieblingsbrowser Konqueror auf der einen oder anderen Finanzseite nicht funktionierte, hat er nun beschlossen, mit einer extra dafür eingerichteten Homepage auf die schwarzen – und gottlob auch weißen – Schafe unter den Finanzdienstleistern hinzuweisen.

Unter http://home.in.tum.de/strutyns/banking/ finden Sie fein säuberlich nach Ländern geordnet eine Liste von Banken, die deren Umgang mit dem KDE-Browser dokumentiert. Ist Ihre Bank mit einem grünen Feld versehen, haben Sie Glück gehabt: Hier gibt es keine Probleme. Aber auch für all diejenigen, die schon einmal auf Probleme gestoßen sind, lohnt ein Besuch der Site. Denn bei den gelb ausgezeichneten Banken finden sich Tricks und Kniffe anderer Nutzer, die unter Umständen dazu beitragen, dass man die Bankgeschäfte dennoch mit dem Konqueror erledigen kann.

Zudem ist aktive Mithilfe erwünscht: Am Ende der Seite finden Sie eine Eingabebox, in der Sie noch nicht aufgeführte Banken sowie mögliche Workarounds für bereits bekannte Problemkinder eintragen können.

Abbildung 2: Versteht sich Ihre Bank mit dem Konqueror?

Der Euro ist da

Können Sie sich sämtliche Wechselkurse merken? Das Leben all derer, die noch mit Umrechnungsproblemen zu kämpfen haben, will das neue Programm Keurocalc (Abbildung 3) erleichtern. Dessen aktuelle Version findet sich unter http://www.caldera.de/~eric/keurocalc/.

Neben der reinen Konvertierei lässt sich Keurocalc übrigens wunderbar als Taschenrechner einsetzen, so dass Sie bei Neuanschaffungen nicht nur in Sekundenschnelle wissen, was Sie der Spaß kostet, sondern gleichzeitig herausfinden, ob Sie sich das alles auch leisten können…

Tipps und Tricks zum Umgang mit dem Euro-Zeichen innerhalb von KDE und KOffice finden Sie übrigens unter http://www.koffice.org/kword/euro.phtml.

Abbildung 3: Der richtige Rechner erleichtert den Umgang mit dem Euro

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • K-splitter
    Wer sagt, dass Klatsch und Tratsch in einer Linux-Zeitschrift keinen Platz haben? K-splitter plaudert Monat für Monat aus dem KDE-Nähkästchen, posaunt Neuigkeiten aus der K-Welt aus und schaut hin und wieder neugierig hinter die Kulissen.
  • K-splitter
  • K-splitter
    Wer sagt, dass Klatsch und Tratsch in einer Linuxzeitschrift keinen Platz haben? K-splitter plaudert Monat für Monat aus dem KDE-Nähkästchen, posaunt Neuigkeiten aus der K-Welt aus und schaut hin und wieder neugierig hinter die Kulissen.
  • K-splitter
    Wer sagt, dass Klatsch und Tratsch in einer Linux-Zeitschrift keinen Platz haben? K-splitter plaudert Monat für Monat aus dem KDE-Nähkastchen, posaunt Neuigkeiten aus der K-Welt aus und schaut hin und wieder neugierig hinter die Kulissen.
  • K-splitter
    Wer sagt, dass Klatsch und Tratsch in einer Linux-Zeitschrift keinen Platz haben? K-splitter plaudert Monat für Monat aus dem KDE-Nähkästchen, posaunt Neuigkeiten aus der K-Welt aus und schaut hin und wieder neugierig hinter die Kulissen. Diesmal geht es um MP3-Player und leidige Bilder im Browser sowie den Frühjahrsputz für alle Icons in der Startleiste.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...