Home / LinuxUser / 2002 / 02 / K-splitter

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher Artikel

K-splitter

01.02.2002

Ob nun beim Online-Banking mit dem Konqueror oder in Gestalt des neuen Umrechnungstools Keurocalc für den zu Jahresbeginn eingeführten Euro – auch unter finanziellen Aspekten arbeitet KDE mit Ihnen Hand in Hand. Zusätzlich gibt es Tipps zum Einsatz von KDE-3-Vorversionen und einiges an Lesestoff.

Anleitung zum Umstieg

KDE 3 wirft seine Schatten voraus, aber – Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste – nicht jeder mag deshalb gleich das Arbeitspferd aus der 2er Serie über Bord werfen. Zwar haben wir Ihnen schon in der letzten Ausgabe ein Tutorial zum simultanen Betrieb von KDE 2.2 und KDE 3.0 vorgestellt, doch gerade weil kein Rechner wie der andere ist, hilft viel Information beim kontrollierten Umstieg oft viel. Für alle, die KDE 3.0 zum jetzigen Zeitpunkt ausprobieren wollen, präsentieren wir Ihnen hiermit weitere Informationsquellen, wie Sie einerseits Ihre stabile Arbeitsumgebung behalten können, andererseits jedoch nicht auf das Herumexperimentieren mit der neuen KDE-Version verzichten müssen. Die hochoffizielle Anleitung frisch aus dem KDE-Hauptquartier finden Sie unter http://www.kde.org/kde2-and-kde3.html.

Einen etwas anderen Ansatz wählt Anne-Marie Mahfouf in ihrer Beschreibung unter http://women.kde.org/projects/coding/kde2+3.html (Abbildung 1). Hier legen Sie für die Nutzung von KDE 3.0 einfach einen eigenen User an, während Ihnen beim normalen Login weiterhin das gewohnte KDE 2.2 zur Verfügung steht. Achtung: Beide Anleitungen benutzen den CVS-Baum von KDE 3.0 und benötigen damit einiges an Plattenplatz. Allein die für den reibungslosen Betrieb unerlässliche Qt-Version beansprucht 120 MB auf Ihrer Festplatte. Für KDE selbst müssen Sie noch einmal gut 600 MB freien Plattenplatz einkalkulieren.

Aber auch Nutzer von KDE 2.2 wollen vielleicht noch an ihrem System herumoptimieren. Für diese stellt Oliwier Ptak unter http://www.userlocal.com/articles/kde222/kde222fromsource.htm eine Anleitung bereit, die beschreibt, wie man sich aus den Quellen optimale KDE-2.2.2-Binärpakete bauen kann.

Abbildung 1

Abbildung 1: Legen Sie für KDE 3.0 einfach einen neuen User an!

Schau mal, wie es druckt!

Von der Druckerfront gab und gibt es immer wieder erfreuliche Neuigkeiten zu berichten. Was liegt da näher, als dem KDEPrint-Projekt eine eigene Web-Seite zu spendieren? Unter http://printing.kde.org/ finden Sie künftig Klatsch und Tratsch aus der Druckerszene, angereichert mit FAQs, Tipps und Tricks sowie Tutorials zum Thema "Drucken unter KDE".

Wer sich an dem Projekt beteiligen möchte: Chris Howells und Co. haben eine KDEPrint-Mailing-Liste eingerichtet, auf der Sie sich unter http://mail.kde.org/mailman/listinfo/kde-print eintragen können.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

877 Hits
Wertung: 72 Punkte (5 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...