Home / LinuxUser / 2002 / 02 / Jo´s alternativer Desktop: selectwm

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Manager-Wahl

Jo´s alternativer Desktop: selectwm

Zeitlimit?

Sicher fragt sich der eine oder andere beim Experimentieren, wofür das bislang leere Feld unmittelbar unter der Auswahlliste gedacht ist. Beantworten lässt sich die Frage durch Druck auf den Config-Button. Ein weiterer Dialog öffnet sich, in dem eine Zeitspanne auf die Zehntelsekunde genau definiert werden soll: Ist diese abgelaufen, startet der Default-Window-Manager. Die verbleibenden Zehntel werden in eben diesem Feld rückwärts gezählt (Abbildung 4). Setzt man die Zeitspanne hingegen auf 0, wartet selectwm eine User-Aktion ab.

Abbildung 3

Abbildung 3: Hinter dem "Config"-Button

Abbildung 4

Abbildung 4: Theme-fähig

Dann wäre da noch der Button mit der Aufschrift Go back to selectwm when the WM exits. Aktivieren Sie diesen, so kehren Sie beim Beenden Ihres Window Managers zu selectwm zurück. Voreinstellen können Sie dies ebenfalls im Config-Dialog (Abbildung 3).

Wie Sie Abbildung 4 entnehmen können, lässt sich die optische Erscheinung von selectwm anpassen. Der Freiheit sind hier aber enge Grenzen gesetzt: Da es sich um eine GTK-Anwendung handelt, richtet sich die Optik nach dem aktuellen GTK-Theme. Wählen können Sie dieses z. B. im Gnome Control Center (gnomecc) oder aber im Paletten-Dialog des XFce-Desktops.

Trick 17

Wer lediglich umfangreiche Oberflächen wie XFce oder Window Maker startet, wird mit den bisher beschriebenen Möglichkeiten zur Auswahl seines Window Managers glücklich. Was aber, wenn der eine Window Manager z. B. eine Uhr mit auf den Desktop bringt, während der nächste gänzlich ohne Beiwerk den Bildschirm ziert – und eine Uhr somit manuell hinzugestartet werden müsste? Die Lösung ist einfach – die Desktop-Umgebungen XFce und KDE machen es vor: Deren Oberflächen werden nicht mit einem Mal aufgerufen, sondern hinter den Kulissen über die Skripte startkde bzw. startxfce zusammengesetzt. Von diesen werden alle benötigten Tools hinzugestartet. Wollen Sie etwa den Window Manager PWM immer mit einer Uhr versehen (die bei einer anderen Oberfläche nicht von Nöten ist), so legen Sie im Verzeichnis /usr/local/bin ein ausführbares Shell-Skript mit dem Namen startpwm an. Dort tragen Sie vor dem tatsächlichen Window-Manager-Aufruf Ihr Uhren-Kommando ein:

#!/bin/bash
oclock -geometry -0-0 &
pwm

Über einen solchen Wrapper können Sie jeden einfachen Window Manager um eine Autostart-Funktion erweitern. Auch lassen sich auf diese Weise verschiedene Konfigurationen mit ein- und demselben Window Manager realisieren. Und ein umständliches Abändern Ihrer .xinitrc vor dem Start einer X-Session entfällt künftig.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 139 Punkte (3 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...