Home / LinuxUser / 2001 / 12 / SuSE Linux 7.3 Personal Edition im Test

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Die Neue aus Nürnberg

SuSE Linux 7.3 Personal Edition im Test

Probleme mit Font-Antialiasing

Für jeden Benutzer, der sich erstmals unter KDE 2 anmeldet, wird der K-Personalizer gestartet. Darin wird neben Sprachen-, Landes- und Zeicheneinstellung die Geschwindigkeit des Prozessors abgefragt. Hier ist Vorsicht geboten.

Je weiter der Schieberegler nach rechts gezogen wird, desto mehr Features werden im KDE eingeschaltet, darunter auch die Kantenglättung der Schriften (Font-Antialiasing), wie in Abbildung 3 zu sehen. Nach dem nächsten Login führt diese Einstellung dazu, dass die Schrift auf der Konsole schlicht unlesbar ist. Fatal: Auch über die entsprechenden Schrift-Menüs in der Konsole lässt sich das Problem nicht mehr beheben, erst ein erneuter Aufruf von kpersonalizer und die Abschaltung der Kantenglättung bringen Abhilfe.

Abbildung 3

Abbildung 3: Wer im K-Personalizer eine schnelle CPU einstellt, bekommt automatisch das Font-Antialiasing eingerichtet. Doch damit ist die Konsole (links im Bild) unbrauchbar, die Schrift lässt sich nicht einmal ändern

Auch der Administrator kann unter KDE Probleme mit den Schriften bekommen, wenn die Sprache auf Deutsch umgestellt, aber der voreingestellte Zeichensatz "gbk-0" beibehalten wird. Hier muss "iso-8859-15" angegeben werden, ansonsten mutieren zum Beispiel Umlaute zu Fragezeichen, Klammern und Zahlen.

Notwendige Updates

SuSE 7.3 verwendet Kernel 2.4.10, für den allerdings in den letzten Wochen einige unter sehr komplexen Umständen auftretende Sicherheitslücken bekannt geworden sind. Auch einige Anwendungen sind als sicherheitskritisch einzustufen, zum Beispiel das Login-Programm. SuSE ist daraus kein Vorwurf zu machen, zum Zeitpunkt der CD-Herstellung war Kernel 2.4.10 aktuell und noch nichts über Bugs zu lesen. Dennoch ist es empfehlenswert, nach der Installation per YaST Online Update (YOU) die neuesten Pakete aus dem Internet zu besorgen. Den korrigierten Standard-Kernel der SuSE 7.3 finden Sie auf unserer Heft-CD unter LinuxUser/SuSE/k_deflt-2.4.10-25.i386.rpm, er wird nicht per YOU erneuert.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 40 Punkte (4 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...