Personal Firewall

Die interessanteste Neuerung erwartet Sie in der Rubrik "Sicherheit und Benutzer". Dort hat SuSE ein rudimentäres Firewall-Modul eingebaut, mit dem sich zumindest der Zugriff von außen auf das eigene System unterbinden lässt. Leider ist das Modul nicht ganz astrein; wer in das Protokoll sieht, wird Fehlermeldungen über ein fehlendes Programm /sbin/rcSuSEfirewall2 finden. Dieses ist nur in der Professional-Variante vorhanden und bietet weitere Konfigurationsmöglichkeiten, die Fehlermeldung hat jedoch keinen Einfluss auf die Personal Firewall. Nebeneffekte dieser rudimentären Firewall sind zum Beispiel, dass Datei-Transfers via FTP oder aber mittels DCC im Chat nicht mehr möglich sind. Hier hilft nur die individuelle Konfiguration, wie zum Beispiel in unserem Workshop "Schotten dicht" aus LinuxUser 03/2001 und 04/2001 erklärt, oder die Abschaltung der Personal Firewall.

Spiele

Die alten Bekannten tuxracer und tuxkart gehören genauso zum Distributionsumfang wie der freie Flugsimulator Flight-Gear. Neu ist das Kultspiel "Werner: 100% Schwarzarbeit - der Turmbau zu Köllerup". Das unter anderem von Comic-Zeichner Brösel entwickelte Spiel wird in der Vollversion mitgeliefert. Nur die Weltraum-Simulation Parsec ist mit gut 130 MByte zu groß für die drei CDs der Personal Edition und deshalb nur in der Professional-Variante enthalten.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • SuSE Linux 8.0 Personal Edition im Test
    SuSE Linux gilt als leicht zu erlernende deutsche Distribution und wartet bei Version 8.0 mit brandneuen Paketen auf. Doch die Akualität hat bei der Qualität ihren Tribut gefordert.
  • SuSE Linux 8.1 Personal Edition im Test
    Die herbstliche Distributionsoffensive eröffnete diesmal SuSE. Auch wenn die Veränderung von 8.0 auf 8.1 klein erscheint, hat sich unter der Haube eine Menge getan.
  • SuSE Linux 8.0 Personal im Test
    Seit Mitte April ist die neue Nürnberger Distribution im Handel. Haupt-Features der Version 8.0 sind das brandneue KDE 3.0 sowie eine weiter vereinfachte Installation und Konfiguration. Unser Test sagt Ihnen, was Sie erwartet.
  • SuSE 7.1 Personal im Test
    Die Distribution der Nürnberger SuSE GmbH wird von vielen Linux-Anfängern als das Betriebssystem Linux schlechthin identifiziert. Wir haben uns für Sie die aktuelle Personal-Edition etwas genauer angeschaut.
  • Wie Firewalls den Rechner schützen
    Eine massive Brandschutzwand soll Feuer vom Gebäude und seinen Bewohnern fernhalten. Nach einem ganz ähnlichen Prinzip blockt im Computer eine Firewall Gefahren aus dem Internet ab. Wie ein Blick auf ihre Arbeitsweise zeigt, ist sie jedoch alles andere als ein Allheilmittel.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...