Home / LinuxUser / 2001 / 11 / K-splitter

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

K-splitter

Ich glotz' TV…

… war das Motto der K-Tools 09/2001. Wer nach der Lektüre des Artikels Gefallen an KWinTV gefunden hat, wird sich freuen zu hören, dass diese nützliche Applikation endlich einen neuen Maintainer erhalten hat.

George Staikos war es leid, das Projekt im Leerlauf zu sehen und hat die Weiterentwicklung selbst in die Hand genommen. Zwar besitzt das neue Projekt noch keine umfangreiche Homepage, aber unter http://www.staikos.on.ca/~staikos/kwintv/ finden TV-Enthusiasten künftig häufige Updates des komfortablen KDE-TV-Programms.

KDE gibt Laut

Sie haben ein Skript, das Sie unter KDE verwenden wollen und hätten gern ein passendes Informationsfenster im gewohnten Look&Feel dazu? Dann hat Karl-Heinz Zimmer die Lösung für Sie. Er hat ein Shell-Programm entworfen, das sich wunderbar dafür eignet, eine KDE-Infobox nach Beendigung eines langen Skripts abzufeuern.

Listing 1

messageBox

#!/bin/bash
 if test -z `dcop|grep kio_uiserver`; then
     kio_uiserver
 fi
 JOB_ID=`dcop kio_uiserver UIServer newJob 0 0`
 dcop kio_uiserver UIServer messageBox  $JOB_ID 5 "$1" Information a b > /dev/null
 dcop kio_uiserver UIServer jobFinished $JOB_ID

Legen Sie das Shell-Skript aus Listing 1 unter dem Namen messageBox in ein Verzeichnis, das in Ihrem Suchpfad steht, zum Beispiel nach /usr/local/bin, und machen Sie es mit dem Befehl

chmod a+x messageBox

ausführbar.

Wenn Sie es nun in einer Terminal-Emulation mit einem freundlichen messageBox "KDE rocks" aufrufen, erhalten Sie eine Dialogbox wie in Abbildung 2, die nur darauf wartet, dass Sie Ihr Okay geben.

Abbildung 2

Abbildung 2: Eigene Dialoge sind am schönsten

Wer sich erst einmal ganz unverfänglich anschauen möchte, was man mit solchen Dialogboxen anstellen kann, sollte sich Listing 2 unter dem Namen dialogabfragen im Suchpfad anlegen. Bevor Sie es in einer Terminal-Emulation mit dem Befehl dialogabfragen starten, müssen Sie es selbstverständlich ausführbar machen. Wenn Sie alles richtig abgetippt haben, sollten Sie Dialogboxen wie in Abbildung 3 erfreuen.

Listing 2

dialogabfragen

#!/bin/sh
 if test -z `dcop|grep kio_uiserver`; then
   kio_uiserver
 fi
 JOB_ID=`dcop kio_uiserver UIServer newJob 0 0`
 NOCHMAL=3
 while test "$NOCHMAL" = "3" ; do
   echo —– neue Runde —–
   if test 3 = `dcop kio_uiserver UIServer messageBox $JOB_ID 1 "Wollen Sie das <b>wirklich</b> tun?" "Kleine Rückfrage" "&Ja klar" "Ach &nee, lieber doch nicht"`; then
     echo Sie haben Ja gewählt.
   else
     echo Sie haben Nein gewählt \(oder Esc betätigt\).
   fi
   if test 3 = `dcop kio_uiserver UIServer messageBox $JOB_ID 2 "Gehen Sie in sich, wollen sie wirklich auf diese Weise weitermachen?" "Unheimlich wichtige Frage" "Klar, bringen wir's hinter uns." "Halt, &nein, ich ändere mein Leben."`; then
     echo Sie haben Ja gewählt.
   else
     echo Sie haben Nein gewählt \(oder Esc betätigt\).
   fi
   RES=`dcop kio_uiserver UIServer messageBox $JOB_ID 4 "<b>Gefahr des Datenverlustes</b><br>Woll'mer noch rasch alles abspeichern ?" "Unheimlich wichtige Frage" "&Ja, super Idee." "&Nee, ist mir egal."`
   case "$RES" in
     2)  echo Sie haben Cancel gewählt \(oder Esc betätigt\).;;
     3)  echo Sie haben Ja gewählt.;;
     4)  echo Sie haben Nein gewählt.;;
   esac
   NOCHMAL=`dcop kio_uiserver UIServer messageBox $JOB_ID 1 "Nochmal?" "Frage" "&Ja" "&Nein"`
   if test "3" = "$NOCHMAL"; then
     echo Sie haben Ja gewählt, also nochmal die ganze Sause.
   else
     echo Sie haben Nein gewählt \(oder Esc betätigt\) - war ja auch lange genug.  :-D
   fi
   echo ———————-
 done
 dcop kio_uiserver UIServer messageBox  $JOB_ID 5 "<center>ICH<br>HABE<br><b>F E R T I G</b></center>" Information a b > /dev/null
 dcop kio_uiserver UIServer jobFinished $JOB_ID
Abbildung 3

Abbildung 3: Unsinnige Fragen können Spaß machen

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 102 Punkte (9 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...