K-splitter

Bei nützlichen Dialogboxen Marke "Eigenbau" und erfinderischen Preisträgern hilft ein Blick in die KDE-Welt durch die trüben Novembertage.

The winner is…

Reges Medienecho fand in den vorangegangenen Monaten IBMs Linux-Engagement. Aber die Big-Blue-Entwickler haben nicht nur ihr Herz für den Pinguin entdeckt, sondern interessieren sich auch für unser aller Lieblingsdesktop. Bester Beweis: Das Online-Tutorial zu den KDE-Themes, das wir Ihnen in Heft 06/2001 an dieser Stelle vorgestellt haben. Und wer weiß, vielleicht hat das ja den Einen oder die Andere von Ihnen angeregt, das eigene Theme beim IBM-Wettbewerb KDE Theme Contest (http://www-106.ibm.com/developerworks/linux/library/l-kde-c/) ins Rennen zu schicken. Mittlerweile stehen die Preisträger fest. Der Sieger ist Matthias Fenner aus Deutschland mit dem Theme aus Abbildung 1.

Selbstverständlich steht dieses quietschbunte Kunstwerk auch für den heimischen Desktop zum Download bereit, und zwar unter http://www-106.ibm.com/developerworks/linux/library/l-kde-c/988319063-79002-lms-kde2-theme.ktheme. Sie finden es natürlich auch auf der Heft-CD.

Der zweite und dritte Platz können sich ebenfalls sehen lassen: Schauen Sie doch einfach mal unter http://www-106.ibm.com/developerworks/linux/library/l-kde-c/theme2.html und http://www-106.ibm.com/developerworks/linux/library/l-kde-c/theme3.html vorbei, wo es die Happy People und das Egypt Office zu bewundern gibt.

Außer schön auszusehen, haben die Themes übrigens noch einen sehr viel nützlicheren Nebeneffekt: Die Preisträger dürfen sich ein nicht-kommerzielles Open-Source-Projekt aussuchen, an das IBM bald das Preisgeld (1000, 2000 und 3000 Dollar) überweist. Welche Projekte hier gewinnen, war zum Redaktionsschluss noch offen.

Abbildung 1: Der Sieger auf dem KDE2-Desktop

Noch ein Preis

Fast hat man den Eindruck, die KDE-Entwickler sammelten Preise wie andere Leute Pfandflaschen. Denn mit dem Tuxie 2001 konnte das KDE-Projekt der vorher schon eindrucksvollen Liste von Ehrungen eine weitere hinzufügen. Diesmal traf es die eierlegende Wollmilchsau der Desktop-Umgebung, den Konqueror, der von den Machern des amerikanischen "Linux Magazine" in der Kategorie Bester Web-Browser ausgezeichnet wurde.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • K-splitter
  • Eigene Aktionen in Quanta definieren
    Ewig wiederkehrende Arbeitschritte sind der Alptraum jedes Web-Designers. Quantas benutzerdefinierte Aktionen erlauben es, den HTML-Editor perfekt an die eigenen Bedürfnisse anzupassen und viele Vorgänge zu automatisieren. Wir zeigen, was die aktuelle Version an Skripting-Möglichkeiten bietet und worauf sich HTML-Künstler in der nächsten Quanta-Release freuen können.
  • K-Splitter
  • K-splitter
  • Aufgabenautomatisierung in KDE mit DCOP
    Intensivnutzern von KDE reichen die Funktionen, die sie per Maus erreichen, oft nicht aus. Mit dem DCOP-Protokoll lassen sich viele Applikationen per Skript steuern. Anwender automatisieren so ihre Aufgaben und erstellen Serienbriefe und Rechnungen mit einem Tastendruck.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2017: EFFIZIENTES BÜRO

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 9 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...