Home / LinuxUser / 2001 / 10 / Software

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher Artikel

Software

01.10.2001

Desktop-Umgebung KDE 2.2

kde22.png

Seit Mitte August ist das von vielen Linux-Anwendern heiß ersehnte Versions-Update der beliebten Desktop-Umgebung KDE auf diversen FTP-Servern verfügbar. Neben zahlreichen Detail-Verbesserungen und Bugfixes bringt Version 2.2 unter anderem folgende neuen Anwendungen mit: den KWrite-basierten Editor Kate mit Plugin-Fähigkeiten und einem integrierten Datei-Browser für einfaches Projekt-Management, die neueste Version 2.0 der C/C++-Entwicklungsumgebung KDevelop, das Wörterbuch-Programm KDict, ein KDE-übergreifend einsetzbares OCR-Scanner-Tool namens Kooka sowie den Handy-Telefonbuch-Synchronisierer Kandy. Der ebenfalls neu hinzugekommene Konfigurations-Wizard KPersonalizer führt den Benutzer nach dem ersten Login durch alle wichtigen Desktop-Einstellungen und ermöglicht so auf bequeme Weise die Anpassung der Desktop-Umgebung an die individuellen Bedürfnisse des Anwenders. Auch bei den Internet-Clients hat sich wieder einiges getan: Konqueror (genauer: die KHTML-Komponente) hat sich dem vom W3-Konsortium verabschiedeten DOM-Standard noch einmal ein Stück weiter angenähert, KMail arbeitet endlich auch mit IMAP-Servern samt SSL und TLS zusammen, und Knode beschert dem Anwender noch mehr Komfort beim Verwalten und Lesen von News-Artikeln. Erfreulich ist, dass die KDE-Entwickler neuerdings wieder mehr Wert auf Interoperabilität mit weit verbreiteten Nicht-KDE-Anwendungen wie etwa dem Gnome-Fenster-Manager icewm oder Mozilla legen. Auf der Heft-CD finden Sie die Quellen und fertige Pakete für SuSE 7.2, Red Hat 7.x und Mandrake 8. http://www.kde.org

Antiviren-Software F-Prot 3.10a

,,Viren unter Linux? Sowas gibt´s doch gar nicht.`` Solche Pauschalaussagen hört man auch heute noch von vielen Linux-Anhängern. In der Tat ist es unter Linux nicht so einfach, einen Virus zu verbreiten, wie dies etwa unter DOS bzw. Windows 9x/Me möglich ist. Nichtsdestotrotz steigt mit zunehmender Verbreitung im Desktop-Umfeld - und sei es auch nur in Form eines File- oder Mail-Servers für andere Desktop-Betriebssysteme - auch unter Linux die Gefahr einer Vireninfektion. Die isländische Firma Frisk Software bietet deshalb ihre in der Windows-Welt bekannte Antiviren-Software F-Prot erstmals auch in einer Linux-Variante an. Aktualisierte Virendefinitions-Dateien kann man sich bei Frisk in regelmäßgen Abständen kostenlos herunterladen, so dass man auch neu in Umlauf gesetzten Windows- und Linux-Viren im Zweifelsfall schnell auf die Schliche kommt. Das Linux-Paket, das sich momentan noch in einer Beta-Phase befindet (Feedback ausdrücklich erwünscht!), ist bislang kostenlos erhältlich. http://www.frisk.is

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

1121 Hits
Wertung: 55 Punkte (2 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...