Home / LinuxUser / 2001 / 10 / KDEPrint

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Drucken in K

KDEPrint

Print-Subsystem konfigurieren

Auch das Drucksystem selbst lässt sich über das KDE-Kontrollzentrum (System / Printing Manager) weitgehend konfigurieren (Abbildung 11).

Abbildung 11

Abbildung 11: Der Printing Manager im Kontrollzentrum

Selbst auf einem jungfräulichen System entdecken Sie hier mindestens vier Special- oder Pseudo-Drucker mit Namen, die ihren Zweck bereits nahelegen: Mail PDF File verschickt per E-Mail PDF-Dateien Ihrer "Ausdrucke". Dazu muss KMail vorhanden und konfiguriert sein, ebenso Ghostscript mit pstopdf. Dieser Pseudo-Drucker konvertiert die Druckdatei nach PDF und öffnet KMail. Nach Eingabe einer E-Mail-Addresse verschickt er das erzeugte PDF als Mail-Anhang.

Send To Fax funktioniert nur, wenn man ein entsprechendes Fax-Backend auf demselben Rechner installiert hat, etwa HylaFax. Die beiden Print To File-Drucker sind hingegen immer ansprechbar. Sie tun, was ihr Name suggeriert: die Druckdatei nach PDF bzw. PostScript konvertieren und abspeichern.

Gefällige Ansichten

Die Ansicht des Druckerfensters im Printing Manager können sie nach Ihrem Geschmack gestalten. Ein Klick mit der rechten Maustaste auf den Fenster-Hintergrund öffnet ein Kontextmenü. Um Zugang zu Informationen und Einstellungen zu erhalten, die auf den vier Karteikarten mit den Überschriften Information, Jobs, Properties und Instances stehen, wählt man View / Show Printer Info aus (Abbildung 12).

Abbildung 12

Abbildung 12: Verschiedene Ansichten zur Wahl

Am oberen Rand des Fensters ist eine Reihe von Icons zu sehen. Diese sind leider unbeschriftet. Wenn die Maus kurze Zeit über einem Icon geparkt wird, kommt ein Tooltipp zum Vorschein, der die Bedeutung des Buttons erklärt. Am wichtigsten sind der PrinterWizard, dessen Icon in Tabelle 1 gezeigt ist, und die Schraubenschlüssel-Icons, die der Konfiguration des Drucksystems bzw. des ausgewählten Druckers dienen.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 102 Punkte (9 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...