Daten eingeben

Um mit der Dateneingabe etwas vertrauter zu werden, sollten Sie über die Tastatur nun ein paar Ihrer Musik-CDs eingeben. In das jeweils nächste Feld gelangen Sie, indem Sie es entweder mit der Maus anklicken oder die Tabulatortaste betätigen. Sobald Sie mit der Eingabe beginnen, legt StarOffice Base eine neue, leere Zeile an, die mit einem Sternchen in der ersten (namenlosen) Tabellenspalte markiert wird. Zusätzlich wird die Zeile, in der Sie Ihre Eingabe vornehmen, mit einem Stift-Symbol gekennzeichnet. Bitte beachten Sie, dass die eingegebene Zeile in Adabas D erst gespeichert wird, wenn Sie entweder die Zeile wechseln oder die Tabelle speichern (über das Disketten-Symbol in der Symbolleiste oder per Datei/aktuellen Datensatz speichern). Haben Sie die Eingabe für eine Zeile abgeschlossen, so können Sie innerhalb der Tabelle mit den Pfeiltasten navigieren. Ein kleines Dreieck in der namenlosen Spalte zeigt dabei an, in welchem Datensatz Sie sich gerade befinden. Möchten Sie die Eingabe abbrechen oder haben Sie einen Datensatz angelegt, den Sie nun wieder los werden wollen, so genügt ein Klick mit der rechten Maustaste auf die entsprechende Zeile in der linken, namenlosen Spalte. Wählen Sie anschließend aus dem Kontextmenü Zeilen löschen bzw. Rückgängig: Dateneingabe.

Abbildung 8: Die fertige Datenbanktabelle mit einigen Beispieldaten. Der Stift in der unbeschrifteten, linken Spalte zeigt an, dass der Datensatz in dieser Zeile gerade bearbeitet wird

Am unteren Bildschirmrand, links neben der horizontalen Bildlaufleiste, finden Sie übrigens noch einmal alle Navigationsfunktionen wieder: Mit den Pfeilen bewegen Sie sich zwischen den einzelnen Datensätzen, mit dem Sternsymbol legen Sie einen neuen Eintrag an, und durch die Eingabe einer Zahl in das Eingabefeld landen Sie direkt bei diesem Datensatz.

Beim Eintragen der Daten werden Sie feststellen, dass Sie in das erste Feld CDNummer immer einen eindeutigen Wert eingeben müssen. Dies liegt daran, dass dieses Feld vom Autopiloten als "Primärschlüsselfeld" definiert wurde. Hierdurch wird sichergestellt, dass für jeden Datensatz nicht nur zwingend eine CDNummer existiert, sondern diese auch nur genau ein einziges Mal vergeben wird. So werden doppelte Zeilen automatisch unterbunden, bzw. können doppelte CDs (mit gleichen Namen) eindeutig voneinander unterschieden werden. Dazu aber im nächten Workshop-Teil mehr.

Des weiteren können Sie beobachten, dass die Einträge im Feld Spielzeit von StarOffice Base immer in ein einheitliches Format gebracht werden. Wie in jeder Datenbank lässt sich auch unter StarOffice Base jedem Feld ein Typ zuordnen. In diesem Fall hat der Autopilot festgelegt, dass im Feld Spielzeit Uhrzeiten abgelegt werden. Bei der Eingabe werden diese von StarOffice Base automatisch in ein entsprechendes, einheitliches Format gebracht. Hat Ihre CD z. B. eine Spieldauer von 79 Minuten, so können Sie 00:79 eingeben; dies wird dann in 01:19:00 umgewandelt.

In die Breite

Ansonsten erfolgt die Bedienung einer StarOffice-Base-Datenbanktabelle ähnlich wie bei einer StarOffice-Calc-Tabelle: Das Kopieren und Einfügen, sowie die Korrektur eine Zelle erfolgt analog über die entsprechenden Menüpunkte. Ähnliches gilt auch für die Spaltenbreite, die Zeilenhöhe und die Formatierung der Tabelle. Passt z. B. der Name eines Interpreten nicht in das zugehörige Feld, so gibt es auch hier mehrere Möglichkeiten, ihn wieder ins rechte Licht zu rücken:

  • Bei der ersten Möglichkeit plazieren Sie den Mauszeiger so zwischen zwei Spaltenbeschriftungen, dass er sich in einen Doppelpfeil verwandelt. Wenn Sie nun die linke Maustaste gedrückt halten und dabei die Maus bewegen, können Sie die Größe der linken der beiden betroffenen Spalten verändern.
  • Bei der anderen Methode klicken Sie zunächst mit der linken Maustaste auf die Spaltenbeschriftung, wodurch die gesamte Spalte markiert wird. Drücken Sie die rechte Maustaste und wählen Sie aus dem Kontextmenü Spaltenbreite.... In das nun erscheinende Eingabefeld können Sie einen absoluten Wert eingeben, auf den die Spaltenbreite nach einem Klick auf OK gesetzt wird.
  • Alternativ können Sie im gleichen Fenster auch den Punkt automatisch markieren. Hierdurch wird die zuvor selektierte Spalte an die Breite der Spaltenbeschriftung angepasst.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • StarOffice 5.2 Workshop - Die Neuerungen
    Anknüpfend an unseren fünfteiligen Workshop zu StarOffice 5.1a möchten wir Ihnen diesmal, sozusagen als Ergänzung, die neuen Funktionen aus StarOffice 5.2 etwas näher bringen.
  • Test StarOffice 5.2
    Die neue Version der kostenlosen Office-Suite StarOffice 5.2 ist auf dem Markt. Die überarbeitete Rechtschreibprüfung ist eine der lange erwarteten Neuerungen. Wir nennen in diesem Test aber nicht nur die größten Neuerungen, sondern sagen auch, ob und wo der Hase im Pfeffer liegt.
  • Migration Microsoft Office 2000 zu StarOffice 5.2 - Teil 2
    Beim letzten Mal zeigten wir Ihnen, welche Unterschiede zwischen Microsoft Office und StarOffice in der Bedienung existieren. In diesem zweiten Teil beschäftigen wir uns mit dem Import bereits vorliegender Dokumente. Da dies den schwierigsten Teil des gesamten Umstiegs darstellt, widmen wir den Workshop-Teil vollständig diesem Thema.
  • Schwerpunkt Office Pakete
    In einem der wohl größten Tests aller Zeiten unterzogen wir gleich zehn Office-Pakete für Linux einer eingehenden, praxisbezogenen Prüfung. Anhand von typischen Alltagsaufgaben wollten wir wissen, welche Suite die beste ist. Das Ergebnis hinterlässt gemischte Gefühle.
  • StarOffice 7 und OpenOffice 1.1
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...