Audio, Video und Konsorten

Taschenbuch Multimedia

Wissen Sie eigentlich, wofür die Abkürzung DVD steht? Oder wer das Laserdruck-Verfahren entwickelt hat? Die Antworten stehen in einem kleinen Handbuch, das den etwas irreführenden Namen "Taschenbuch Multimedia" trägt.

Das Buch setzt einen sehr breiten Multimedia-Begriff voraus: Nach der Definition des Autors stehen im Zentrum des Begriffs der Mensch und seine Wege zu kommunizieren. Diese Wege und Kanäle sind nur teilweise mit den klassischen fünf Sinnen identisch, und nicht jeder kann in beide Richtungen benutzt werden.

Das Buch behandelt die für die Computer-Technik wichtigen Kanäle in der zeitlichen Abfolge ihrer Entstehung, wobei zwei Aspekte berücksichtigt werden: Die Trennung von Information und Darstellung und die Vernetzung von Informationsquellen.

Historie

Das erste Kapitel gibt einen tiefer gehenden Einblick in die historisch-technische Entwicklung multimedialer Übertragungswege. Dabei steht das Internet im Vordergrund. In "Kommunikation in Bits und Bytes" werden nachrichtentechnische und informationstheoretische Grundlagen serviert. Wie funktioniert der LZW-Algorithmus zur Komprimierung? Welche Alternativen gibt es dazu?

Daran anschließend wandert der Autor Peter A. Henning durch die Bereiche "Zeichen und Schrift", "Licht und Farbe", "Ton und Klang" und "Bewegung, Animation und Video". Diese Kapitel liefern Begriffserläuterungen und theoretische Grundlagen zu Standards, beispielsweise PAL und NTSC bei den Video-Formaten.

Hardware und Software

Mit "Multimedia-Hardware" und "Digitale Speichermedien" nähert sich der Autor dann stärker dem Computer als Medium für die multimediale Übertragung. Da es im Buch um Informatik, nicht aber um Computer geht, finden sich hier ebenfalls nur die Grundlagen zur Funktionsweise der einzelnen Medien, aber keine klassischen Kaufempfehlungen.

Es fällt angenehm auf, dass bei der Beschreibung von Multimedia-Software nicht ausschließlich kommerzielle Produkte den Weg in das Werk gefunden haben. So wird dem Bildbearbeitungsprogramm GIMP beispielsweise ein Abschnitt gewidmet. In diesem Zusammenhang erläutert der Autor in kurzer Form die Philosophie freier Software.

Sicherheit spielt immer dann eine Rolle, wenn die digitalen Inhalte vor Unbefugten geschützt werden sollen. Auch diesem Aspekt widmet Henning ein eigenes Kapitel, indem er verschiedene Techniken erklärt sowie einen Überblick über die rechtliche Situation vermittelt.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Buchtipp
  • Schwarz auf Weiß
    Wer sich schon vor der Installation über Linux informieren möchte, wem der der Distribution beiliegende Beipackzettel schlicht zu dürftig ist, oder wer einfach gerne auf ein gutes Buch aus dem Regal zurückgreift, der steht im Buchladen oftmals vor dem Problem: "Welches der vielen Bücher ist jetzt für mich das Richtige?" Wir versuchen einen Überblick zu geben und die Entscheidung zu erleichtern.
  • Buchtipp
  • Buchtipp
  • Technischer Background
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...