LinuxUser 09/2001

title_2001_09

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Service

Editorial

7

Ein Sommernachtseditorial

Hans-Georg Eßer

News

Neue Linux-Anwendungen kurz vorgestellt

8

Hitzefrei!

Andreas Huchler

10

Linux Users Online

Michael Vogelbacher

Audio, Video und Konsorten

12

Taschenbuch Multimedia

Andreas Grytz

Wissen Sie eigentlich, wofür die Abkürzung DVD steht? Oder wer das Laserdruck-Verfahren entwickelt hat? Die Antworten stehen in einem kleinen Handbuch, das den etwas irreführenden Namen "Taschenbuch Multimedia" trägt.

News und Programme rund um GNOME

13

Gnomogram

Björn Ganslandt

+++ Ximian Mono +++ GNOME auf dem LinuxTag +++ Ein Jahr Gnomogram +++ GLAME +++ Gnomemeeting +++

K-splitter

15

Aktiviert, angeleitet, abgemahnt

Stefanie Teufel K-splitter Wer sagt, dass Klatsch, Tratsch in einer Linuxzeitschrift keinen Platz haben? K-splitter plaudert Monat für Monat aus dem KDE-Nähkästchen, posaunt Neuigkeiten aus der K-Welt aus, schaut hin, wieder neugierig hinter die Kulissen.

18

Linux New Media Award 2001

Redaktion LinuxUser

Neue KDE-Version 2.2

20

Polier den Desktop!

Patricia Jung

Versionspflege ist angesagt beim neuen KDE-Release 2.2. Während sich hinter den Kulissen wenig ändert, gibt es für Anwender/innen eine Menge Neues und Verbessertes zu entdecken.

News

22

And the Open Source is on your mind!

Heike Jurzik

…let the inspiration be your satellite! Vom 5. bis 8. Juli 2001 tummelten sich etliche Pinguinfreunde in den heiligen Hallen der Stuttgarter Messe und ließen sich informieren und inspirieren - auch das Transpirieren kam in den warmen Messehallen nicht zu kurz.

Titel

Chef-Animateur Tux

23

Multimedia total

Mirko Dölle

Die meisten Computer fristen ein eher tristes Dasein, grau und langweilig werden sie in irgendeine Ecke verbannt. Dabei ist der PC ein echter Allrounder, der mit etwas Hard- und Software zum universellen Audio-Video-Multimedia-Zentrum wird.

Fernsehen unter Linux

24

Hollywood auf dem Desktop

Anne Forker

Ob der Rechner als Ersatz für ein TV-Gerät oder als Zweitfernseher gedacht ist: Fernsehen unter Linux fällt leichter als oft angenommen.

Digitaler Linux-Videorekorder im Eigenbau, Teil 1

28

Achtung, Aufnahme!

Thomas Koch, Mirko Dölle

Fernsehen ohne Werbeunterbrechung oder einfach eine Szene noch einmal ansehen sind Wunschträume jedes Zuschauers. Mit dem hier vorgestellten digitalen Videorekorder wird all das Wirklichkeit. Zudem lassen sich die Filme endlich ohne Qualitätsverlust auf CD archivieren.

XMMS

31

Sound-Maschine

Stefanie Teufel

Mit Musik geht nicht nur im Leben, sondern auch am Computer alles besser. So präsentieren wir Ihnen mit XMMS, dem "X Multimedia System", eine virtuelle Sound-Maschine, die mit allen Wassern gewaschen ist.

XMMS-Plugins

34

Keinesfalls unplugged

Stefanie Teufel, Christian Perle

Zwar versteht sich der XMMS vortrefflich mit Skins des WinAmp, seines Bruders aus der Windows-Welt, bei den Plugins gehen die zwei jedoch getrennte Wege. Macht aber nichts, denn für die meisten Ergänzungen des Windows-Players gibt es auch unter Linux die passende Erweiterung.

Zu Befehl

37

Rock around the commandline

Heike Jurzik

MP3s hören, in wav-Dateien umwandeln, Playlists abspielen, mit Shell-Skripten zusammenarbeiten – das alles und noch viel mehr kann das Programm mpg123. Bringen Sie Ihre Kommandozeile zum Singen!

Vektorzeichenprogramme

40

Punkt, Gerade, Kurve

Frank Wieduwilt

Das Zeichnen von Schaubildern, Ablaufdiagrammen und verlustfrei skalierbaren Illustrationen war lange eine Domäne von Windows-Software wie Corel Draw oder Micrografx Designer. Mittlerweile buhlt eine Reihe Linux-Programme um die Gunst der Kreativen.

Debian Multimedia Distribution

48

Demudi

Günter Geiger

Bekannterweise werden Linux und die GNU-Software mit großem Erfolg im Web-Server-Bereich eingesetzt. Mit Gnome und KDE ist es auch gelungen, den Desktop-Bereich mit attraktiver Software zu erobern. Im Bereich Multimedia hingegen, und im besonderen im Bereich der Erzeugung multimedialer Inhalte, gibt es noch viel aufzuhohlen. Verschiedene Faktoren verursachen diese Problematik – Demudi ist ein Versuch, der Situation Herr zu werden.

FAQ

Dr. Linux

56

Fernsehdoktor und Kernprobleme

Marianne Wachholz

Mit dem Erscheinen neuer Linux-Distributionen häuft sich in den Newsgroups die Frage: "Was bedeutet eigentlich char-major-[1…255]?" Die Antwort auf diese und andere Fragen gibt der folgende Artikel.

Migration

Benutzer und Gruppen verwalten mit dem Benutzer-Manager

60

In guter Gesellschaft

Anja M. Wagner

Windows 98 ist zunächst für einen Einzelplatzrechner konzipiert, aber es ist ohne weiteres möglich, mehrere Benutzerkonten einzurichten. Linux dagegen ist grundsätzlich ein Mehrbenutzersystem, deshalb ist die Verwaltung von Benutzern anspruchsvoller und komfortabler als bei Windows.

Software

Workshop StarOffice 5.2 - StarOffice Base Teil 1

66

Datenbändigung

Tim Schürmann 

Viele StarOffice-Anwender verwalten Ihre Daten mit Hilfe der eingebauten Tabellenkalkulation StarOffice Calc oder sogar dem Textverarbeitungsmodul StarOffice Writer. An die eingebaute Datenbank StarOffice Base denken die meisten nicht oder trauen sich aufgrund des Funktionsumfanges dort keine ersten Schritte zu. Mit diesem ausführlichen, zweiteiligen Workshop wollen wir dem entgegentreten und am Beispiel einer Musik-CD-Verwaltung zeigen, wie sich Ihre Datenbestände schnell, einfach und effektiv unter StarOffice Base verwalten lassen.

K-tools

72

Ich glotz' TV

Stefanie Teufel

Einfach nur fernsehen oder ein kleines Video der Lieblingssendung mitschneiden: kWinTV bietet TV total – und alles im gewohnten KDE-Look&Feel.

Jo´s alternativer Desktop

74

Mausefalle

Jo Moskalewski

Ein Desktop ohne Verwendung für die Maus, ohne Klicken und Schieben? evilwm ist der Feind aller Nager.

out of the box

76

Saubere Sache

Christian Perle

Unsicher, ob das HTML der eigenen Webseiten richtig ist? Hat der HTML-Export der Textverarbeitung oder der HTML-Editor Unfug produziert? Mit tidy räumen Sie auf.

Bildbearbeitung mit Gimp, Teil 6

79

Bilder fürs Web

Simon Budig

Konzentrieren wir uns im sechsten Teil der Serie einmal auf das WWW. Ich bespreche diesmal die klassischen Web-Formate Gif, Jpeg und Png und werde Ihnen dabei helfen, für jedes Bild und jeden Zweck das richtige Format auszuwählen.

Erobern Sie Ihre Mailbox zurück

84

Mailfilter

Andreas Bauer

Fast alle Internet-Benutzer stöhnen angesichts der Flut unerwünschter E-Mail Angebote: sei es nun eine Insel in der Karibik, eine Greencard für die Vereinigten Staaten oder ein vermeintlich harmloser Kettenbrief. Ein Allheilmittel ist gegen SPAM noch nicht erfunden worden, doch zumindest verspricht mailfilter dem geplagten Anwender rasche Abhilfe.

Mailbox leeren via fetchmail

87

flink, flexibel, fetchmail

Andreas Kneib

Ein Mailserver wie Postfix befördert E-Mails, ein Mailreader wie mutt verwaltet sie, aber mit welchem Programm können Sie komfortabel Ihre Mails abholen? Mit fetchmail.

Test

Creatures Docking Station für Linux

90

Tamagotchi++

Fionn Behrens

Wir stellen ein weiteres, kostenloses Spiel für Linux vor, das vor allem Frauenherzen höher schlagen lässt: Bei Creatures Docking Station geht es um die Aufzucht, Vermehrung und Kreuzung putziger, kleiner, außerirdischer Wesen. Oder technisch ausgedrückt: Tamagotchi++.

Opera 5.0 unter Linux

92

Browser-Kaskaden

Andreas Grytz

Traurig aber wahr: Linux-Anwender werden noch ein Weilchen auf die Java-Unterstützung in Opera warten müssen. Trotzdem ist der Browser unter Linux eine Alternative. Wir haben uns das Programm in der endgültigen Version 5.0 angesehen.

Service

Volkers alternatives Editorial

94

Umzug

Volker Schmitt

95

Redaktion LinuxUser

Infos zur Publikation

LU 02/2016: Alt-PCs flott machen

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...