Euro-Rechner

Mit BASIC lassen sich schnell zum Beispiel kleinere Rechenaufgaben lösen: Das folgende Beispielprogramm fragt nach einem Betrag in EURO und gibt den entsprechenden Wert in DM aus:

10 print "Wechselkurs"
 20 print "———--"
 30 dmeuro=1.95583
 40 print "Geben Sie den Betrag in Euro ein: ";
 50 input "",euro
 60 if euro=0 then goto 100
 70 dm=euro*dmeuro
 80 print "In DM sind das: ";dm
 90 goto 40
 100 end

Durch die Abfrage, ob ein Betrag von 0 eingegeben wurde, wird eine Abbruchbedingung geprüft: BASIC springt zur Zeile 100, falls der Wert 0 ist; dann wird das Programm beendet. Anderenfalls wird immer wieder ein neuer Wert erfragt, da am Ende der Berechnung über den goto-Befehl wieder zur Befehlszeile zurückgesprungen wird, die die Werteingabe einleitet. Ein Programmlauf sieht dann folgendermaßen aus:

bwBASIC: run
 Wechselkurs
 ———–
 Geben Sie den Betrag in Euro ein: 150
 In DM sind das:  293.3745000
 Geben Sie den Betrag in Euro ein: 20
 In DM sind das:  39.1166000
 Geben Sie den Betrag in Euro ein: 0
 bwBASIC:

Auch Schleifen lassen sich in BASIC leicht programmieren. Wahlweise können Sie mit Befehlen der Form

10 for i=1 to 10
 20   print i, i*3, i*10
 30 next

eine Variable (hier i) der Reihe nach alle Werte vom Start- zum Endwert durchlaufen lassen, oder Sie verwenden Schleifen, deren Abbruch von einer Bedingung abhängt: Dies sind while-Schleifen der Form

10 wert=-1
 20 while wert<>0
 30   print "Wert eingeben, 0 fuer Ende: ";
 40   input "",wert
 50   print "Wert ist: ";wert
 60 wend

In unserem Euro-DM-Rechner hätten wir statt des GOTO-Sprungs also auch eine WHILE-Schleife verwenden können: Dank WHILE-Schleifen kann auf die explizite Angabe eines Sprungziels verzichtet werden. Wenn Sie Ihr BASIC-Programm in einer Datei ablegen, können Sie übrigens ganz auf die Vergabe von Zeilennummern verzichten: BASIC interpretiert die Befehle dann in der Reihenfolge, wie sie in der Datei auftauchen. Das obige Programm wird dann zur folgenden Version, die fast schon wie ein Shell-Skript aussieht:

wert=-1
 while wert<>0
 print "Wert eingeben, 0 fuer Ende: ";
   input "",wert
   print "Wert ist: ";wert
 wend

Kurzreferenz

Eine etwas magere Kurzreferenz zu den Befehlen von bwBASIC bietet der Hersteller unter http://www.bwbasic.com/extended.html; für einen ausführlicheren Einstieg in BASIC sind zum Beispiel die folgenden Seiten interessant:

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • PureBasic: Software für Linux, Windows und OS X entwickeln
    Die französische Softwareschmiede Fantaisie Software bietet mit PureBasic eine Entwicklungsumgebung an, mit der Sie Programme für Linux, Windows und OS X erstellen. Wir helfen bei den ersten Programmierprojekten mit dem modernen BASIC-Dialekt.
  • Homecomputer Simulator Atari++ in Fedora.
  • Programmieren für Einsteiger
    Programmierer haben Linux und die zahlreichen Linux-Anwendungen entwickelt. Auch für Neulinge auf diesem Gebiet bietet Linux zahlreiche Optionen – wie Sie hier einen Einstieg finden können, verraten die Artikel unserer aktuellen Titelstrecke.
  • Einsteigertauglich
    Die leichte Erlernbarkeit und der überschaubaren Sprachumfang machen Basic besonders für Programmieranfänger interessant. Mit einer passenden IDE erstellen auch Einsteiger schnell Programme für die grafische Oberfläche.
  • Tabelle unter Kontrolle
    OpenOffice bringt eine eigene Makro-Programmiersprache mit: Mit StarBasic können Sie umständliche manuelle Tätigkeiten automatisieren. Wir stellen Variablen, Kontrollstrukturen und Schleifen vor.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 01/2015: E-Books im Griff

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.