Artikel schreiben

Eine Newsgroup zu lesen, ohne selbst zu schreiben, ist nur der halbe Spass. Ein von Ihnen verfasstes Posting landet nach dem Absenden im Verzeichnis /var/spool/news/out.going und wird entweder mit dem Befehl fetchnews -vvv beim Ziehen Ihrer Gruppen auf den Newsserver geladen, oder durch das Kommando fetchnews -P auf dem Newsserver gespeichert, ohne dass Sie neue Artikel aus den Newsgroups bekommen. Ob noch ein Artikel, den Sie geschrieben haben, in /var/spool/news/out.going auf seinen Versand wartet sehen Sie mit dem Kommando newsq.

Noch einfacher

Das umständliche Wechseln zu Root, um das Kommando fetchnews auszuführen, können Sie sich durch einen Eintrag in die Datei /etc/ppp/ip-up oder /etc/ppp/ip-up.local komfortabler gestalten. Das ip-up-Skript wird bei jedem Verbindungsaufbau samt den dort eingetragenen Befehlen ausgeführt, wenn Sie sich beispielsweise mit Kinternet oder Wvdial bei Ihrem Provider einwählen. Allerdings ist es notwendig, dass Sie Fetchnews einschließlich des Pfades dort angeben, also zum Beispiel /usr/sbin/fetchnews -v. Auf diese Weise brauchen Sie sich nur um den Verbindungsaufbau zu kümmern, den Rest erledigt das Newssystem Leafnode für Sie, damit Sie nach der Trennung von Ihrem Provider in den Newsgroups lesen können - ohne Eile oder den ständigen Blick auf die Uhr.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 05/2016: DATEISYSTEME

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...