Home / LinuxUser / 2001 / 05 / K-splitter

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Frühlingsgefühle

K-splitter

Dalli, dalli!

So schön das Surfen mit dem Konqueror auch ist, der Start der eierlegenden Wollmilchsau könnte doch einen kleinen Tick schneller sein. Nur was tun, wenn der Kauf von noch mehr Arbeitspeicher keine Option ist? Als Sofortmaßnahme empfiehlt sich in diesem Fall, beim Start des Konquerors das Laden all der schönen Bilderchen zu verhindern.

Geben Sie dafür in der URL-Zeile des Konquerors die Zeile

about:blank

ein. Soll sich Ihr Web-Browser diesen Kniff merken, müssen Sie im Anschluss daran noch Window/Save View Profile "Web Browsing" anklicken. Da immer mehr Anwender diese Einstellung schätzen, ist für die 2.2 Beta1 der "Schalter" dazu schon in Planung.

Die liebe Verwandtschaft…

… sieht man manchmal lieber von hinten. Eine rühmliche Ausnahme davon macht – zumindest in meinen Augen – die neueste KDE-Informationsquelle mit dem klangvollen Namen Kernel Cousin KDE. Ganz in der Tradition der Kernel-Cousin-Serie (Zack Brown publiziert unter diesem Namen seit über zwei Jahren wöchentliche Zusammenfassungen der Linux-Kernel-Mailingliste) versorgt Aaron J. Seigo alle KDE-Enthusiasten ab sofort wöchentlich unter http://kt.zork.net/kde/index.html mit den neuesten Entwicklungen von den Developer-Mailinglisten (Abbildung 3).

Neben der aktuellen Ausgabe finden sich auf der Seite künftig auch ein Archiv mit den vorangegangenen "Cousins" sowie neben der HTML-Fassung eine druckerfreundliche Version und eine reine ASCII-Textausgabe.

Abbildung 3

Abbildung 3: Interessante Neuigkeiten kurz und knackig präsentiert

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 0 Punkte (0 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...