Sitzungs-Management unter GNOME

Damit man seine Arbeit dort fortsetzten kann, wo man sie unterbrochen hat und bestimmte Programme direkt beim Start aufgerufen werden, benutzt GNOME einen Sitzungs-Manager. Eine Sitzung kann man jederzeit unter Konfiguration/Sitzung/Aktuelle Sitzung speichern oder im Abmeldungs-Dialog sichern, wobei nur GNOME-Programme in der Sitzung erfasst werden. Andere Programme können im Kontrollzentrum unter Sitzung/Startsequenz eingetragen werden. Um die GNOME-Sitzung zu editieren, sollte man nicht direkt Hand an ~/.gnome/session legen, sondern Konfiguration/Sitzung/Sitzungsmanager-Eigenschaften aufrufen – das Programm zeigt dann die Sitzung mit allen momentan aktiven Programmen. Von hier aus lassen sich die Reihenfolge der zu startenden Programme und der Startstil verändern. Die meisten Programme verwenden den normalen Startstil, der ein Programm bei jeder neuen Sitzung startet, es aber erlaubt, das Programm innerhalb der Sitzung zu schließen. Der Neustart-Stil hingegen startet auch ein in der Sitzung geschlossenes oder abgestürztes Programm sofort wieder. Programme mit dem Müll-Stil werden gar nicht neugestartet, sondern bekommen nur die Chance, ihre Daten zu sichern. Zu guter letzt gibt es noch einen Stil für Einstellungen, also Programme, die zu Beginn bestimmte Präferenzen wiederherstellen.

Der Autor

Björn Ganslandt ist Schüler und leidenschaftlicher Bandbreitenverschwender. Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, neue Programme auszuprobieren, liest er Bücher oder spielt Saxophon.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 06/2015: Shell-Tools

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...