Ximian und KDE

Wer nach "KDE" sucht, erwartet eigentlich nicht, Ximian zu finden, aber dank Googles "Adwords", einer textbasierten Werbung, war gerade das der Fall. Ximian hatte nämlich dieses und ähnliche Stichwörter wie "Konqueror" für sich registriert. Nach einem offenen Brief einiger KDE-Unterstützer [4] nahm Ximian allerdings die Adwords zurück und veröffentliche selbst eine Antwort unter [5]. Ein ähnlicher, inzwischen geklärter Vorfall ereignete sich auch 1999, als sich Martin Konold gnome-support.de sicherte und die Besucher nur auf KDE verwies. Zum Glück bewies Ximian etwas mehr Feingefühl beim Verhandeln mit HP, die, wie bereits in San Jose angekündigt, CDE Ende 2001 durch Ximian GNOME als Standard-Desktop ersetzen werden [6].

Neue GNOME-Versionen

Nach einiger Verzögerung wird Ende März endlich GNOME 1.4 fertiggestellt werden. Einer der Gründe für die Wartezeit und gleichzeitig größte Neuerung in GNOME 1.4 ist der Datei-Manager Nautilus, der bis zum Erscheinungsdatum die Versionsnummer 1.0 erreichen wird. Auch am Rest von GNOME hat sich einiges verändert, aber wir wollen hier noch nicht zu viel vorwegnehmen – LinuxUser wird umfassend über die neue Version berichten.

Der nächste große Versionssprung ist GNOME 2.0, zu dem sich Miguel de Icaza unter [7] schon einige Gedanken gemacht hat. Allerdings sind diese Gedanken keineswegs verbindlich – wann GNOME 2.0 veröffentlicht wird und was es an Neuem bringt, bleibt abzuwarten.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 07/2017: VIDEOSCHNITT

Digitale Ausgabe: Preis € 0,00
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Irgend ein Notebook mit Linux Mint - vllt der Dell Latitude 3480???
Universit Freiburg, 26.06.2017 13:51, 3 Antworten
Hey Leute, bin am Verzweifeln weil ich super gerne auf Linux umsteigen würde aber kein Noteboo...
scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 5 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 8 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...