Home / LinuxUser / 2001 / 04 / News und Programme rund um GNOME

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Gnomogram

News und Programme rund um GNOME

Ximian und KDE

Wer nach "KDE" sucht, erwartet eigentlich nicht, Ximian zu finden, aber dank Googles "Adwords", einer textbasierten Werbung, war gerade das der Fall. Ximian hatte nämlich dieses und ähnliche Stichwörter wie "Konqueror" für sich registriert. Nach einem offenen Brief einiger KDE-Unterstützer [4] nahm Ximian allerdings die Adwords zurück und veröffentliche selbst eine Antwort unter [5]. Ein ähnlicher, inzwischen geklärter Vorfall ereignete sich auch 1999, als sich Martin Konold gnome-support.de sicherte und die Besucher nur auf KDE verwies. Zum Glück bewies Ximian etwas mehr Feingefühl beim Verhandeln mit HP, die, wie bereits in San Jose angekündigt, CDE Ende 2001 durch Ximian GNOME als Standard-Desktop ersetzen werden [6].

Neue GNOME-Versionen

Nach einiger Verzögerung wird Ende März endlich GNOME 1.4 fertiggestellt werden. Einer der Gründe für die Wartezeit und gleichzeitig größte Neuerung in GNOME 1.4 ist der Datei-Manager Nautilus, der bis zum Erscheinungsdatum die Versionsnummer 1.0 erreichen wird. Auch am Rest von GNOME hat sich einiges verändert, aber wir wollen hier noch nicht zu viel vorwegnehmen – LinuxUser wird umfassend über die neue Version berichten.

Der nächste große Versionssprung ist GNOME 2.0, zu dem sich Miguel de Icaza unter [7] schon einige Gedanken gemacht hat. Allerdings sind diese Gedanken keineswegs verbindlich – wann GNOME 2.0 veröffentlicht wird und was es an Neuem bringt, bleibt abzuwarten.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 80 Punkte (4 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...