Home / LinuxUser / 2001 / 04 / Linux-Distributionen für Einsteiger/Anwender

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher Artikel

Wer die Wahl hat …

Linux-Distributionen für Einsteiger/Anwender

01.04.2001 Dass Linux heutzutage nicht nur als Server-Betriebssystem oder Entwickler-Plattform zuverlässig seinen Dienst verrichtet, sondern auch mehr und mehr für Desktop-Anwender eine ernsthafte Alternative zu kommerziellen Betriebssystemen darstellt, hat sich inzwischen ja schon herumgesprochen. Doch wie sieht es auf dem Desktop aus?

Einen ganzen Schwerpunkt zu aktuellen Linux-Distributionen zu machen, ist in vielerlei Hinsicht nicht ganz unproblematisch. Zu den schwerwiegendsten Entscheidungen zählt sicherlich die Wahl des Zeitpunkts für eine Testserie. Da die Hersteller von Linux-Distributionen ihre neuesten Paketzusammenstellungen zu verschiedenen Zeitpunkten und (mit wenigen Ausnahmen) auch in schwer vorhersehbaren Abständen auf den Markt bringen, lässt es sich kaum vermeiden, dass frisch erschienene Distributionen gegenüber ihren bereits längere Zeit auf dem Markt erhältlichen Konkurrenten einen gewissen Aktualitätsvorteil genießen, der sich nicht selten auch auf das Testergebnis insgesamt niederschlägt. Ein weiteres Problem liegt in den Bewertungskriterien selbst sowie deren Verdichtung zu einem gewichteten Gesamturteil.

Dennoch halten wir es für sinnvoll, ja geradezu notwendig, die verschiedenen Distributionen in regelmäßigen Abständen einer möglichst fairen Bewertung zu unterziehen. Ihnen kann ein solcher Vergleichstest als eine von vielleicht mehreren Grundlagen für eine eventuell anstehende Kaufentscheidung dienen. Nicht zu unterschätzen sind jedoch auch die Reaktionen, die solche Tests bei den Herstellern von Distributionen selbst auslösen können. Um nur ein Beispiel zu nennen: Noch vor zwei Jahren ließen sich die meisten Distributionen nur über recht eintönige und wenig übersichtliche Konsolenmenüs installieren. Auch die Administration des Systems erfolgte überwiegend durch derartige Programme, wenn überhaupt. Heutzutage gehört ein grafisches Installationsprogramm zum Standard-Repertoire der meisten Distributionen. Sicher: In den letzten Jahren haben sich einige technische Rahmenbedingungen verbessert. Dass sich aber inzwischen fast alle Distributoren so ins Zeug legen, eine möglichst komfortable und optisch ansprechende Installation und Konfiguration zu ermöglichen, liegt auch an den gestiegenen Erwartungen einer schnell wachsenden Gruppe von Linux-Usern.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

644 Hits
Wertung: 0 Punkte (2 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...