Linox heiße Tasse

01.03.2001

Kennt Ihr Nachbar Linux? Oder Ihr italienischer Pizza-Lieferant? Bei uns im Verlag kamen die Pizza-Sammelbestellungen während der letzten Monate zuverlässig unter der Adresse "Linox New Media" an. Linox? Was ist das denn?

Freie Suppe

Linox wäre vermutlich ein teuflisch guter, unter einer freien Rezept-Lizenz stehender, Unox-Suppen-Klon, der von einem Ernährungswissenschaften-Studenten namens Linos erfunden wurde – hart bekämpft vom Marktführer Maggi, würde Linox mehr und mehr Marktanteile im Suppen-Server-Bereich (alt-deutsch: Restaurants) erreichen.

Dank der Freiheit des Rezepts würde natürlich schnell ein Club findiger Linox-Distributoren entstehen: Das Rezept alleine, auch wenn man es frei aus dem Internet laden kann, bringt dem Suppen-Hungrigen ja noch nicht viel. Distributoren könnten neben dem Rezept gleich die nötigen Zutaten beilegen und eine ausführliche Beschreibung zur Anwendung der Rezeptur erstellen. Sicher auch denkbar, dass der eine oder andere Anbieter dann das Originalrezept noch ein wenig nachbessert – doch autsch, schon ließe sich ein Red Chilli-Süppchen nicht mehr mit einer Sause-Suppe vermischen: Inkompatibilität auf dem Free-Soup-Markt…

Wir haben wohl noch mal Glück gehabt: Letzte Woche gab es in der Redaktion wieder Pizza, und auf der Rechnung fand sich "Linux New Media"…

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 02/2016: Alt-PCs flott machen

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...