Aufmacher Artikel

Linux Users Online

01.02.2001 Die Flut der Linux Websites steigt ständig. Mittlerweile finden sich unter AltaVista mit dem Stichwort Linux bis zu 2 Millionen Einträge. Wir haben das Internet wieder durchforstet und die interessantesten Linux Links für Sie aus dem Internet gefischt. Besonders die Site des Linux Verbandes (<U>http://www.linux-verband.de<U>), die sich um die Förderung der Verbreitung von Linux kümmert ist hier aufgenommen. Zudem stellen wir mit der Site <U>http://www.it-nachrichten.de/events.php3<U> einen ausgefeilten Messekalender für alle wichtigen Events zu Linux im Jahr 2001 vor.

Linux Verband

Schnpp01.png

Der Linux Verband berichtet auf seiner Seite regelmäßig über Aktivitäten zur Förderung von Linux. Dabei ist Ziel die freie Verfügbarkeit von Linux zu erhalten. Um dieses Ziel zu erreichen sucht der Linux Verband nicht nur Kontakt zu einzelnen Unternehmen aus der Linux Branche, sondern versucht, den Stellenwert von Linux durch Verbindungen zur Politik weiter auszubauen. Im Mitgliederbereich finden sich deshalb alle namhaften Linux Unternehmen. Wer dem Linux Verband als Fördermitglied beitreten will, kann dies derzeit für 64 Mark im Jahr. Auf der Einstiegs-Site werden Pressemitteilungen des Linux Verbands veröffentlicht, sowie aktuelles zu Linux. Besonders interessant dürfte der Link zum Thema Recht werden. Hier werden in Zukunft aktuelle rechtliche Probleme in Bezug auf kommerzielle und freie Software dargestellt. http://www.linux-verband.de

Linux Insider

Schnpp02.png

Die Site von Linux Insider gibt es ebenfalls in englischer Sprache und mit unterschiedlichen Beiträgen. Dazu muss einfach nur der Zusatz /de gelöscht werden. Die Informationen, die der Linux Insider anbietet, sind tagesaktuell. Für die allerneuesten Nachrichten gibt es sogar eine Einteilung in Stunden. Der News Bereich von Linux Insider überzeugt durch eine sinnvolle Auswahl von Nachrichten. So erhält der Leser täglich interessante Infos, ohne mit einem Wust an Kurzinformationen konfrontiert zu werden. Neben der Liste zu Nachrichten und Schlagzeilen gibt es einen zusätzlichen Bereich in dem zu bestimmten Schlagworten, wie den einzelnen Distributionen oder im Bereich des Kernels zusätzliche auf das Thema abgestimmte Infos warten. Wem diese Such-Optionen nicht ausreichen, der kann zusätzlich über eine Volltextsuche zur gewünschten Nachricht gelangen. Neben englisch und deutsch gibt es auch eine französische und eine spanische Linux Insider Site. http://www.linuxinsider.com/de

Linux Events 2001

Schnpp03.png

In der Linux Welt gibt es im neuen Jahr eine Menge an interessanten Veranstaltungen zu Linux. Klar, dass Sie nicht jede Veranstaltung besuchen können. Aber ein paar Highlights sollten Sie sich doch unbedingt vormerken. Hierzu gehört sicherlich der LinuxPark auf der Systems 2001, der im nächsten Jahr wieder mit zahlreichen Ausstellern lockt. Um seine Messebesuche besser planen zu können, gibt es unter oben stehender URL einen detaillierten Messeplan für 2001. Hier werden aber außerdem kleinere Events dargestellt, so dass praktisch für jeden Tag ein Eintrag vorhanden ist. Zusätzlich lassen sich eigene neue Events eintragen.

Trotz der tollen und zahlreichen Einträge hapert es allerdings etwas an der Benutzerfreundlichkeit. Zwar gibt es Links zu den einzelnen Monaten, doch die einzelnen Events sind einfach nur der Reihe nach aufgelistet, ohne dass eine entsprechende Zuordnung zu einem Kalender erfolgt. Für Kurzentschlossene gibt es aber immer die Möglichkeit, auf eine drei Wochen Voransicht zuzugreifen. Unter den IT Nachrichten finden sich natürlich gleichfalls Links zu Top Nachrichten aus der Welt der Informationstechnologie in deutsch oder englisch. http://www.it-nachrichten.de/events.php3

Yahoo Linux Schlagzeilen

Schnpp04.png

Warum in die Ferne Schweifen? Tausendmal wird täglich über eine der bekannten Suchmaschinen nach Informationen zu Linux gesucht. Tatsächlich bieten die einzelnen Suchmaschinen selbst Bereiche an, in denen topaktuelle Informationen zu Linux gesammelt werden. Eine solche Site sind die Yahoo Schlagzeilen zu Linux. Tagesaktuell wird der Linux Anwender hier mit den wichtigsten Nachrichten versorgt. Der Bereich ist unterteilt in aktuelle und frühere Nachrichten. Neben einer kurzen Einführung bildet die Überschrift, wie allgemein üblich einen Link zu vertiefenden Informationen. Vergeblich sucht der Anwender allerdings eine Suchmaschine, mit der er schnell in den Infos suchen kann. Zusätzlich zu den Schlagzeilen gibt es von Yahoo spezielle Clubs, für bestimmte Benutzer Gruppen. So können Newsforen für einzelne Themengebiete entwickelt werden. Die Zahl der Besucher dieser Clubs sollte aber deutlich ansteigen. Neben den Yahoo Schlagzeilen gibt es einen eigenen Bereich zu Linux von Yahoo, unter dem sich weitere ausgesuchte Links zu Linux mit kurzer Beschreibung des Inhalts finden. http://de.fc.yahoo.com/l/linux.html

Linux Documentation Project

Schnpp05.png

Das Linux Documentation Project oder einfach LDP bietet auf seiner Site eine äußerst umfangreiche Liste mit Erläuterungen zu Linux an. Hervorzuheben sind die Links zu den Howtos und den man-pages. Letztere helfen bei Problemen mit Kommandos an der Shell weiter. Für die Howtos gibt es die Möglichkeit eine übersetzte Fassung direkt über die Site zu beziehen.

Hier gilt natürlich, dass eine Dokumentation nur dann interessant bleibt, wenn sie ständig aktualisiert wird. Aus diesem Grund findet sich auf der Site des LDP ein Bereich, in dem ständig News für die Dokumentation gesammelt und veröffentlicht werden. Die angebotenen FAQs (Frequently Asked Questions) können zu einzelnen Themenbereichen in HTML direkt eingesehen werden. Andere Darstellungs-Formate, wie DVI oder Postscript lassen sich auf der Festplatte speichern.

Übrigens können Autoren nach den Richtlinien des LDP selbst eine Dokumentation veröfentlichen. Und wer nach der Lektüre des Dokumentations Projects noch Zeit findet, der kann mit dem Link zur Linux Gazette die neuen und alten Ausgaben des Online Magazines nachlesen. http://www.linuxdoc.org/

MAMA Linux

Schnpp06.png

Mama Linux ist ein kleines Linux Portal, das aber erst entsteht. Unterteilt ist die grafisch gelungene Site in den Bereich News, Artikel, Jobs, Links und Projekte. Zum Themengebiet Jobs und Projekte fehlen derzeit noch Einträge. Zu diesem Zweck werden hier, aber auch in den anderen Kategorien die Leser aufgefordert selbst Beiträge einzustellen. Besonders interessant ist das Konzept nicht nur Nachrichten, sondern zusätzlich auch längere Artikel zu einem bestimmten Linux Thema abzubilden. Wer möchte kann jeden Artikel auch zusätzlich kommentieren. Die Zahl der Kommentare wird am Ende des Artikels in Klammern angezeigt. News lassen sich bequem auch per E-Mail empfangen. Die Funktionsliste bei Mama Linux rundet eine Suchmaschine ab, die verschiedene Einstellungen zulässt. http://www.mamalinux.com/EN/

Linux Expo Tour

Schnpp07.png

Die Linux Welt dreht sich nicht nur weiter, Linux wird mittlerweile weltweit eingesetzt. Hierzu gibt es ein spezielles Veranstaltungsprogramm, welches in ausgewählten Städten, zumeist aber in Städten stattfindet, die schon im Vorjahr ein entsprechenden Event hatten. Die Rede ist von der Linux World Expo. Eine Reihe mit Linux Veranstaltungen in verschiedenen Städten der Erde. Natürlich findet eine Linux Expo wieder in Paris statt. Zudem steht im Veranstaltungskalender 2001 Sao Paulo und Shanghai. Die oben angegebene URL stellt letztlich nur den Einstieg in den Bereich der Linux Expo dar. Auf der Site wird entsprechend zu den einzelnen Events weiterverzweigt, die zwar einen ähnlichen Auftritt vom Webdesign haben, aber trotzdem mit unterschiedlichen Themen für die jeweilige Expo werben. Einige Links z. B. zur Linux Expo in Mailand oder in Shanghai sind allerdings noch nicht verfügbar. Die Linux Expo bietet eine gute Möglichkeit sich in Verbindung mit einem Aufenthalt in diesen Weltstädten zusätzlich mit den neuesten Infos zu Linux zu versorgen. Vielleicht finden Sie hier eine Anregung für Ihre nächste Urlaubsplanung. http://www.linux-expo.com/EN/home/

Libranet

Schnpp08.png

Libranet ist ein Projekt für Linux auf dem Desktop. Dabei wird Debian als Basis von Libranet eingesetzt. Ziel ist es einen möglichst einfachen Zugang zu einem Desktop Linux zu erhalten. Dabei wird ein besonderer Schwerpunkt auf die Installation und die anschließende einfache Konfiguration des Systems gelegt. Zusätzlich wird das Desktop System so angepasst, dass möglichst alle für den Anwender wichtigen Programme sofort verfügbar sind.

Auf der Site von LibraNet können unter dem Link Desktops verschiedene Screenshots vom Desktop eingesehen werden. In dem Link About Libranet findet sich eine Liste aller Länder, in der Libranet zum Einsatz kommt. Libranet entwickelt aber nicht nur Linux Systeme, sondern macht sich für eine Linux Petition stark. Im rechten Rahmen findet sich deshalb auch ein entsprechender Link. Die Petition, die hier sofort unterschrieben werden kann, soll helfen, dass möglichst viele Hardware-Hersteller entsprechende Treiber für Linux zur Verfügung stellen, um Linux noch attraktiver für den Endanwender zu machen. Die URL direkt zur Petition lautet: http://www.libralinux.com/petition.german.html. http://www.libranet.com/index.html

Tip a friend    Druckansicht beenden Bookmark and Share
Kommentare