MusicMatch Jukebox für Linux 1.0 beta

Die amerikanische Firma MusicMatch hat sich dazu entschlossen, nun auch eine Linux-Version für ihr bekanntes MP3-Universal-Werkzeug Jukebox zu entwickeln. Das Programm eignet sich zum Abspielen, Encoden, Rippen und Brennen von Audiodateien und wird wie in der Windows-Variante in einer (langsameren) kostenlosen und einer (schnelleren) kostenpflichtigen Version (Jukebox Plus, 19.95 US-$) erhältlich sein. Die bereits seit Mitte November herunterladbare (erste) Beta-Version empfiehlt sich angesichts einiger grober Fehler allerdings noch nicht zum alltäglichen Einsatz. Vielleicht sind ja bis zum Erscheinen dieses Hefts die gröbsten Fehler beseitigt. http://www.musicmatch.com

Neue Plugins für xmms

Das X Multimedia System, X11-Pendant zum unter Windows bekannten MP3-Player Winamp, erweitert seine Funktionalität ständig mit Hilfe sogenannter Plugins. Da sich von KDE 1.x nach KDE 2 auf fundamentaler Ebene einiges verändert hat, mussten einige Plugins neu geschrieben werden. Wenn Sie auch in KDE 2 Ihr xmms unabhängig von der gerade aktiven Arbeitsfläche jederzeit von der Kontrollleiste aus bedienen möchten, empfiehlt es sich, eines der neuen Plugins KMMS, Kxmms oder xmms-KDE zu installieren. Letzteres finden Sie auf der Heft-CD (Nähere Angaben zum ebenfalls wichtigen Plugin xmms-aRts finden Sie in der Rubrik K-Splitter in dieser Ausgabe!). Weiterhin stehen im Effekt-Bereich mit QSound iQ, QuiXound 3D Surround Studio und FX Toolbox (Heft-CD) unter xmms gleich drei neue Plugins zur Erzeugung von speziellen 3D-Sound-Effekten zur Verfügung. Neben der aktuellsten Version von xmms befinden sich auch fünf besonders beliebte Skins auf unserer Heft-CD. http://www.xmms.org

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Neue Anwendungen kurz vorgestellt
  • Linux-Programmierung mit Kylix, Teil 1
    War Programmierung unter Linux noch vor Kurzem aufwendig und kompliziert, hat sich das spätestens mit dem Auftauchen von Kylix geändert. Wie es Visual Basic unter Windows vorgemacht hat, vereinfacht und standardisiert Kylix die Linux-Programmierung, so dass selbst Programmiereinsteiger und/oder Linux-Neulinge sehr schnell Erfolge sehen.
  • Neues auf dem Software-Markt
  • Internet-Radios mitschneiden
    Viele stolze Besitzer einer Breitband-Internet-Anbindung lauschen im Hintergrund gerne der Musik eines der zahlreichen Internet-Radios. Über die Angebote den Überblick zu behalten, ist aber nicht leicht. Und wie nehme ich das Programm auf, wenn es mir besonders gut gefällt?
  • out of the box: id3lib
    Wenn der MP3-Player Titel, Interpret und womöglich auch noch den Album-Namen anzeigen soll, muss er die Information irgendwoher bekommen. Aus dem Dateinamen sicher nicht – zuständig sind die sogenannten ID3-Tags, um die sich id3lib kümmert.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 09/2017 PERFEKTE FOTOS

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...