MusicMatch Jukebox für Linux 1.0 beta

Die amerikanische Firma MusicMatch hat sich dazu entschlossen, nun auch eine Linux-Version für ihr bekanntes MP3-Universal-Werkzeug Jukebox zu entwickeln. Das Programm eignet sich zum Abspielen, Encoden, Rippen und Brennen von Audiodateien und wird wie in der Windows-Variante in einer (langsameren) kostenlosen und einer (schnelleren) kostenpflichtigen Version (Jukebox Plus, 19.95 US-$) erhältlich sein. Die bereits seit Mitte November herunterladbare (erste) Beta-Version empfiehlt sich angesichts einiger grober Fehler allerdings noch nicht zum alltäglichen Einsatz. Vielleicht sind ja bis zum Erscheinen dieses Hefts die gröbsten Fehler beseitigt. http://www.musicmatch.com

Neue Plugins für xmms

Das X Multimedia System, X11-Pendant zum unter Windows bekannten MP3-Player Winamp, erweitert seine Funktionalität ständig mit Hilfe sogenannter Plugins. Da sich von KDE 1.x nach KDE 2 auf fundamentaler Ebene einiges verändert hat, mussten einige Plugins neu geschrieben werden. Wenn Sie auch in KDE 2 Ihr xmms unabhängig von der gerade aktiven Arbeitsfläche jederzeit von der Kontrollleiste aus bedienen möchten, empfiehlt es sich, eines der neuen Plugins KMMS, Kxmms oder xmms-KDE zu installieren. Letzteres finden Sie auf der Heft-CD (Nähere Angaben zum ebenfalls wichtigen Plugin xmms-aRts finden Sie in der Rubrik K-Splitter in dieser Ausgabe!). Weiterhin stehen im Effekt-Bereich mit QSound iQ, QuiXound 3D Surround Studio und FX Toolbox (Heft-CD) unter xmms gleich drei neue Plugins zur Erzeugung von speziellen 3D-Sound-Effekten zur Verfügung. Neben der aktuellsten Version von xmms befinden sich auch fünf besonders beliebte Skins auf unserer Heft-CD. http://www.xmms.org

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

title_2015_02

Digitale Ausgabe: Preis € 5,49
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...