Home / LinuxUser / 2001 / 01 /

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Geheimnisvolle Tasten

Eine Kuriosität fanden wir noch bei der Tastatur: Als wir mit [Strg-Alt-F4] von der X-Oberfläche zur Textkonsole wechseln wollten, piepte der Rechner einmal und der Bildschirm wurde dunkel. Zufällig sahen wir, dass nach einigen Sekunden das Zz-Symbol aufleuchtete – das TravelMate war eindeutig eingeschlafen!

Des Rätsels Lösung fanden wir bei ebenfalls vom Linux-Magazin getesteten Toshiba-Notebooks: Dort kann man im BIOS einstellen, ob eine Emulation der Funktionstaste [Fn] auch auf externen Tastaturen verfügbar sein soll, sie wird dann meist durch die Kombination [Strg-Alt] erreicht. Beim Acer TravelMate wird die Sleep-Funtion mit [Fn-F4] aktiviert, so dass wir das Gerät durch die im BIOS nicht abschaltbare Funtionstasten-Emulation in den Ruhemodus versetzten anstatt auf Konsole 4 zu landen. Der Workaround ist so einfach wie naheliegend: Mit [Strg-Alt-F4],[Strg-Alt-F4] landet man schließlich dort, wo man hin möchte.

Gefährliche Situationen können durch Verwendung von [Strg-Alt] eigentlich nicht auftreten, da lediglich die Tasten [F1],[F2],[F4] und [F5] betroffen sind. Vielleicht hat Acer ja ein Einsehen mit den Linux-Anwendern und baut in das nächste BIOS-Update eine Abschaltmöglichkeit für die externe [Fn]-Emulation ein.

Fazit

Auch wenn es heißt, dass die letzten die ersten sein werden, das Acer TravelMate 737TLV war nicht das erstbeste, sondern das Gerät, das im Linux-Magazin-Vergleichstest am besten funktionierte. Vom S-VHS-Ausgang und den Problemen mit dem IMPS/2-Maus-Protokoll abgesehen war das TravelMate völlig unproblematisch in Betrieb zu nehmen, für sämtliche Hardware gibt es bereits Linux-Treiber.

Das praktische Lautstärkerad, die pfiffige Wärmeabführung und nicht zuletzt der niedrigste Lärmpegel haben uns zu dieser Wertung bewogen. Es ist ein Jammer, dass Acer die Chance nicht beim Schopf ergreift und das TravelMate mit vorinstalliertem Linux anbietet – für uns ist es das optimale Linux-Notebook.

Acer TravelMate 737TLV

(+) Hardware out of the box unterstützt
(+) sehr leise
(+) großes Display
(-) TV-Ausgang nicht aktiviert
(-) CardBus-Slots zu heiß
Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 149 Punkte (7 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...