Home / LinuxUser / 2001 / 01 /

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Acer-TravelMate.png

01.01.2001 Parallel zum Schwerpunkt "perfekter Linux-PC" hat unsere Schwesterzeitschrift Linux-Magazin einen Notebook-Vergleichstest durchgeführt. Den Testsieger, das Acer TravelMate 737TLV, haben wir uns noch ein mal näher angesehen und die Red Hat-Distribution der aktuellen Heft-CD installiert.

Notebook-Test, Linux-Magazin 01/2001Portabler Testsieger

Notebook einschalten, Heft-CD einlegen, und Red Hats Installationsprozedur zusehen: Alle Komponenten werden auf Anhieb erkannt; nur der Grafikkartenspeicher verschließt sich und muss von Hand angegeben werden.

Aus Faulheit greifen wir zu Red Hats automatischer Workstation-Installation, bei der die Festplatte gelöscht und vom Installationsprogramm partitioniert wird. Dabei geht zwar kurz die Platte in Ruhestellung, so dass wir schon an einen Systemabsturz glauben, doch kurz darauf geht es weiter.

Nach ca. 20 Minuten sind alle Pakete auf der Platte, und im Anschluss an einen Reboot begrüßt uns KDE's Login-Manager: so weit alles klar. Ach ja, vor dem Login stand noch ein kurzer Dialog mit Red Hats Hardware-Erkennungssystem kudzu, das die integrierte PCI-Soundkarte erkannte und korrekt einrichtete.

Nachdem die KDE-2-Pakete von der letzten Heft-CD vielen Lesern Probleme bereitet haben, haben wir noch einmal ein Blick auf den FTP-Server des KDE-Projektes geworfen (ftp://ftp.de.kde.org), und siehe da: Die rpm-Pakete für Red Hat Linux 7.0 sind ausgetauscht worden. Auf der Heft-CD finden Sie nun die aktualisierten Pakete, damit Sie Red Hat 7.0 auf KDE 2.0 "aufrüsten" können.

Test-Ergebnisse

Das Acer-Notebook gehört in die Kategorie der High-End-Geräte, die einen Desktop-PC vollständig ersetzen. Dazu gehören auch zwei große Lautsprecher, die wir bei genauem Hinhören unter dem "Buckel" des Display-Deckels orteten. Damit beschallt das TravelMate sein Gegenüber recht ordentlich und ist deshalb für kleine Präsentationen bestens geeignet. Ein gutes Feature auf der einen, aber der Wermutstropfen auf der anderen Seite ist der TV-Ausgang des Acer. Er ist als S-VHS-Buchse ausgeführt; nur ließ sich der Anschluss unter Linux nicht aktivieren und muss daher als einzige Hardware-Komponente mit "unsupported" bewertet werden.

Das Design ist recht eigenwillig, insbesondere der erwähnte Buckel auf der Rückseite des 15-Zoll-Displays ist ein markantes Erkennungszeichen. Das Diskettenlaufwerk ist in diesem Gerät fest eingebaut, während das 8x-DVD-ROM-Laufwerk in einem Laufwerksschacht sitzt und zum Beispiel gegen einen Zweitakku, eine weitere Festplatte oder ein CD-ROM ausgetauscht werden kann. Externe Laufwerke sind bei diesem Modell nicht vorgesehen.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

1907 Hits
Wertung: 149 Punkte (7 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...