Home / LinuxUser / 2001 / 01 / News und Programme rund um GNOME

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Gnomogram

News und Programme rund um GNOME

Mandrake tritt GNOME Advisory Board bei

Neben Borland wird auch MandrakeSoft dem GNOME Advisory Board beitreten und sich an der Entwicklung von GNOME Office beteiligen bzw. diese finanziell unterstützen, wie unter [2] bekanntgemacht wurde.

Helix Setup Tools

Mit den Helix Setup Tools [3] versucht sich jetzt auch Helix Code daran, die Konfiguration von Linux und anderen Unix-Varianten zu vereinfachen. Trotz der kleinen Versionsnummer sind die Tools schon sehr stabil. Dennoch ist noch eine gewisse Vorsicht angebracht, wenn man an den Systeminterna bastelt. Wie es bei Helix Code nicht anders zu erwareten ist, bestehen alle Tools aus einem einzigen, in Perl geschriebenen Backend und einem graphischen Frontend. Dabei wurde darauf geachtet, dass die Backends bestehende Konfigurationen erkennen und nicht einfach überschreiben. Front- und Backend kommunizieren über XML, was es möglich macht, eine bestehende Konfiguration einfach in einer Datei abzuspeichern und bei Bedarf wieder zu laden. Obwohl dieses Feature noch nicht über ein graphisches Interface genutzt werden kann, ist es möglich, mit den Kommando

programmname-conf -g > now.xml

die aktuelle Konfiguration zu speichern bzw. mit

cat now.xml | programmname-conf -s

zu laden. Die jeweiligen Backends findet man in /usr/share/helix-setup-tools/scripts/, wenn man die Tools wie empfohlen mit den Optionen

./configure --prefix=/usr --sysconfdir=/etc

kompiliert hat. Alle Komponenten der Setup-Tools werden in die nächste Version des Kontrollzentrums mit einfließen, momentan muss man jedes Tool noch einzeln starten, wobei man natürlich root-Rechte braucht, um Änderungen durchzuführen.

Auch wenn man schon einiges mit den Tools konfigurieren kann, werden später noch Sound-, Drucker-, und Hardware-Konfiguration sowie andere Komponenten hinzukommen. Mit disks-admin hat man schon jetzt einen Überblick über alle Festplatten und Partitionen im System und kann Einstellungen wie Mountpoint und Dateisystem verändern. shares-admin konfiguriert alle Dateisysteme, die man via SMB oder NFS importiert hat oder selbst zu anderen Systemen exportiert. Auch den eingesetzten Swap-Speicher kann man mit memory-admin konfigurieren und mit networking-admin die grundlegenden Netzwerkeinstellungen vornehmen. Alles, was mit DNS, also Namensauflösung, zu tun hat, kann man im nameresolution-admin finden. Time-admin stellt nicht nur die Uhrzeit ein, sondern konfiguriert auch die zeitliche Synchronisierung mit anderen Servern via NTP; und dank users-admin muss man nicht mehr selbst an /etc/passwd bzw. /etc/group Hand anlegen, um Gruppen und Benutzer im System zu verwalten.

setuptools.png

disk-admin in Aktion

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 97 Punkte (6 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...