Home / LinuxUser / 2000 / 12 / Universal-Dateimanager Konqueror

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Flexibler Eroberer

Universal-Dateimanager Konqueror

Surfvergnügen pur

Nun kann es losgehen mit der Surferei im Internet. Beginnen Sie doch zum Beispiel einfach mal mit http://www.konqueror.org. Dort können Sie sich auch erfahren, ob es zu Ihrem neuen Lieblings-Browser irgendwelche Neuigkeiten gibt. Sehr komfortabel ist übrigens die History-Funktion, die dafür sorgt, dass bereits beim Eintippen der URL die vollständige Adresse erraten wird. Solange die Raterei nicht von Erfolg gekrönt ist, tippt man einfach munter weiter, bis die richtige Adresse erscheint. Dann kann man den Konqueror durch einen Druck auf die Enter-Taste dazu veranlassen, die gewünschte Webseite anzuzeigen, je nach Wunsch auch im Vollbildmodus. Wenn Sie OpenSSL installiert haben, bereiten dem Konqueror auch die sicheren Verbindungen bis 168 Bit Verschlüsselung kein Problem. Ein paar KDE-Enwickler verwenden daher inzwischen den Konqueror sogar für ihr Homebanking.

Abkürzungen und Fremdsprachen

Abbildung 7

Abbildung 7: Mit dem Internet-Stichwort leo: kann man übersetzen …

Ein weiteres außerordentlich hilfreiches Feature sind die Internet-Stichwörter: Wenn Sie zum Beispiel gg: KDE in die URL-Leiste eingeben, wird automatisch die Suchmaschine "Google" aufgerufen, die Ihnen dann alle Webseiten im Internet anzeigt, in denen das Wort KDE erwähnt wird. Andere Internet-Stichwörter ermöglichen es beispielsweise, Texte aus anderen Sprachen zu übersetzen, RPMs zu suchen oder Begriffe in Lexika bzw. Wörterbüchern nachzuschlagen (Abb. 7). Durch eigene Definitionen können Sie diese Funktionalität ganz nach Belieben erweitern. Aber auch über das Alltagssurfen hinaus ist dem Spaß kaum Grenzen gesetzt: KHTML unterstützt auch Schriften, deren Zeichenvorrat über die lateinischen Buchstaben hinausgehen (das Zauberwort lautet hier "bidirektionale Unicode-Unterstützung"), so dass man z.B. japanische Webseiten anschauen kann (Abb. 8). Dazu müssen allerdings auch die entsprechenden Schriften installiert sein.

Abbildung 8

Abbildung 8: Konqueror im FVWM2: Selbstverständlich lassen sich auch japanische Webseiten anzeigen.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 110 Punkte (2 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...