Neue Software

Täglich sprudeln die internationalen News-Ticker und Software-Portale über vor Pressemitteilungen und Ankündigungen von Neuerscheinungen freier wie kommerzieller Anwendungs-Software. Diese monatliche Rubrik versucht, Sie über die aktuellsten Entwicklungen auf dem Software-Markt auf dem Laufenden zu halten.

DVD-Player PowerDVD

Nachdem die kalifornische Firma Intervideo, Inc. ihr Produkt LinDVD erstmals bereits im Frühjahr dieses Jahres angekündigt hat, es jedoch bis zum heutigen Tage noch nicht geschafft hat, dieses heißbegehrte Produkt auf den Markt zu bringen, hat nun der Konkurrent Cyberlink für harte Tatsachen gesorgt. Das in der Windows-Welt weit verbreitete DVD-Abspielprogramm PowerDVD gibt es laut Angabe auf der Website von Cyberlink nun auch in einer Linux-Variante. Leider scheint das Produkt bisher noch nicht in den Online-Shop aufgenommen worden zu sein. Aber vielleicht ändert sich das ja in Kürze: http://www.gocyberlink.com/english/products/powerdvdlinux.asp

kWinTV 0.8 für TV-Karten

Der Nachfolger von xwintv ist Mitte September in einer neuen Version erschienen. Seit der letzten größeren Release hinzugekommen sind u. a. ein Scan-Wizard, die automatische Bestimmung der Auflösung im Fullscreen-Modus sowie die Unterstützung für multiple Audio-Mixer. KWinTV ist ein KDE-Frontend zu dem Konsolenprogramm Video4Linux, das sich zum Ziel gesetzt hat, eine gemeinsame Schnittstelle (API) für alles, was man mit TV- und Videokarten unter Linux anstellen kann, zu schaffen. Es unterstützt unter anderem TV-Karten, die auf dem weit verbreiteten BTTV-Chipsatz basieren. Sie finden die neueste Version von kWinTV auf unserer Heft-CD oder unter http://kwintv.sourceforge.net/

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2017: EFFIZIENTES BÜRO

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 8 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...