Konfigurations-Tools

Linux im Griff

"Konfiguration" ist sicher nicht das erste Thema, das einem zum Thema Linux in den Sinn kommt; schließlich will man mit dem System arbeiten und nicht ständig an den Einstellungen rumbasteln. Einige Dinge verlangen dennoch einen gewissen Administrationsaufwand.

Gut, wenn man dabei auf leistungsfähige und verständliche Konfigurations-Tools zurückgreifen kann – darum wollen wir Ihnen auf den folgenden Seiten einige dieser Programme vorstellen.

  • Auf Seite 15 finden Sie zunächst als Einstieg einen Bericht über drei Standard-Tools: Linuxconf, Webmin und COAS (Caldera Open Administration System).
  • Um die Einrichtung eines Internet-Zugangs unter Linux geht es im folgenden Artikel ab Seite 20 – wir vergleichen hier wvdial, kppp und die Internet-Module von COAS und Linuxconf.
  • Wenn Sie Ihr System gelegentlich aktualisieren möchten, müssen Sie sich mit dem Software-Paket-System Ihrer Distribution auseinandersetzen; in den meisten Fällen werden Sie hier mit RPM-Paketen (Red Hat Package manager) arbeiten; Debian und Corel setzen auf das Debian-Paket-Format. Von allen "großen" Distributionen setzt lediglich Slackware kein besonderes Paket-System mit Eigenintelligenz ein. Verschiedene Tools zur Verwaltung von RPM- und Debian-Paketen beschreiben wir ab Seite 22.
  • Auch die korrekte Einrichtung der grafischen Oberfläche mit Auflösung und Wiederholfrequenzen kann eine haarige Sache sein; Tools, die sich dieser Aufgabe stellen, werden aber immer komfortabler: Alles wichtige dazu ab Seite 26.

In der nächsten Ausgabe können Sie noch mehr zum Thema lesen: Dann beschäftigen wir uns unter anderem mit der Einrichtung von Druckern, Parallelport-Scannern und Soundkarten. Nun: Gute Konfiguration!

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • LANs einrichten
  • Liebe Leserinnen und Leser
  • Red Hat Linux updaten: Von 6.1 auf 7.0
    "Never change a running system." Das ist die Standard-Warnung des konservativen und Update-geschädigten Systemadministrators, der zu häufig erleben musste, wie nach einem Update nichts mehr wie vorher war… In Teil 2 unserer Mini-Serie werfen wir einen Blick auf den Update-Mechanismus von Red Hat Linux; wir testen das Update von Version 6.1 auf 7.0.
  • Allround-Konfigurations-Tools
    Wer als normaler Anwender aus der Mac- oder Windows-Welt kommt, der findet das unter Linux nicht unübliche manuelle Editieren von Konfigurationsdateien zum Zwecke der Systemkonfiguration häufig erst einmal befremdlich. Mit Linuxconf und Webmin existieren zwei distributionsübergreifende Tools, die für einen Großteil der in der Praxis relevanten Systemkonfigurationsarbeiten komfortable Frontends bieten. LinuxUser zeigt Ihnen im folgenden am Beispiel der Neukonfiguration des Bootmanagers Lilo und der Einbindung neuer Dateisysteme, wie sich diese Allround-Konfigurationstools für die grundlegende Systemkonfiguration einsetzen lassen.
  • Born to surf: Die perfekte Internet-Plattform
    Wer die aufwendig gestalteten Werbespots von Firmen wie AOL und T-Online im Fernsehen sieht, der könnte meinen, das Internet wäre eine Erfindung dieser Unternehmen und würde sich in erster Linie an Anwender der Microsoft-Betriebssysteme wenden. Doch weit gefehlt.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 04/2017: SPEZIAL-DISTRIBUTIONEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...