Kleinkram

Die Erstellung der Präsentation ist hiermit eigentlich abgeschlossen. StarImpress bietet aber noch die Möglichkeit, zum einen für den Vortragenden zu jeder Folie Notizen einzutragen (Ansicht | Arbeitssicht | Notizen) und zum anderen für die Zuhörer Handzettel zu generieren (Ansicht | Arbeitssicht | Handzettel). Die beiden Modi sind im wesentlichen selbsterklärend: bei den Notizen kann man in einem normalen Textfeld seinen Text eingeben, und bei den Handzetteln werden einfach mehrere Dias auf einer Seite fix und fertig zum Ausdrucken angeordnet.

Da im Artikel nicht alle Objekte genannt werden konnten, die Sie unter StarImpress auf einem Dia anordnen können, sollten Sie zum Schluss auf einer leeren Präsentationsseite einmal alle Objekte aus der Werkzeugleiste ausprobieren. Insbesondere die Pfeilwerkzeuge sind bei Präsentationen äußerst nützlich.

Richtig präsentieren

Beim Erstellen einer Präsentation sollten Sie einige Punkte im Design beachten:

  • Setzen Sie alle Objekte wie Animationen oder Grafiken in Maßen ein. Wild rotierende Texte oder sich während der gesamten Präsentationsdauer drehende Logos wirken eher störend.
  • Vermeiden Sie viele und knallige Farben. Sofern Sie nicht eine Vorführung auf einer Karnevalsveranstaltung haben, sollten Sie wenige, dezente Farben einsetzen. Achten Sie darauf, dass der Text immer gut lesbar bleibt.
  • Setzen Sie die Hyperlink-Funktionen, etwa das Erstellen von Buttons, vorwiegend bei interaktiven Präsentationen ein, wie z. B. auf CD-ROMs. Achten Sie dabei darauf, dass die Schaltflächen selbsterklärend sind und die Links dahinter nicht ins Leere führen.
  • Verwenden Sie Klänge nur, wenn sie auch wirklich benötigt werden. In allen anderen Fällen kratzen Sie am Nervenkostüm der Zuschauer.
  • Verwenden Sie eine Kopf- und eine Fußzeile, in der das Thema der Präsentation, die Foliennummer und das Datum des Vortrags vermerkt sind.
  • Achten Sie darauf, dass der Zuschauer Ihre Präsentation stets nachvollziehen kann und dass er immer weiß, wo Sie sich in Ihrer Gliederung befinden.
  • Visualisieren Sie komplexe Abläufe anhand von Grafiken oder kleinen Animationen.
  • Verwenden Sie eine gut lesbare Schriftart und -größe, wie z. B. Times oder Arial. Als Schriftgröße hat sich 24 Punkt bewährt, für Überschriften sind 44 Punkt geeignet.
  • Überladen Sie Ihre Folien nicht – fügen Sie lieber eine weitere ein. Allerdings sollten Sie Folien mit zu wenig Inhalten (Faustregel: mindestens drei Stichpunkte) ebenso vermeiden.

Fliegender Wechsel

Zum schnelleren Wechseln der verschiedenen Ansichten wurden in StarOffice am unteren und am rechten Rand neben den Bildlaufleisten kleine Schalter versteckt. Mit den Schaltern am unteren Rand schalten Sie schnell zwischen Hintergrundmodus (sonst Ansicht | Hintergrund) und Seitenmodus (sonst Ansicht | Seite) um. Die Schalter an der rechten Seite dienen zum schnellen Wechsel zwischen den Arbeitsansichten (sonst: Ansicht | Arbeitssicht).

Interaktiv

Sie können eine Präsentation auch interaktiv, ähnlich der Navigation in Internet-Seiten, gestalten. Zeichnen Sie dazu ein Objekt, z. B. einen Kreis, auf ein Dia und stellen Sie sicher, dass der Kreis selektiert ist. Wählen Sie nun aus der Werkzeugleiste den Punkt Interaktion (die Feder). Nun brauchen Sie sich nur noch eine Aktion aus der auftauchenden Liste auszusuchen, die in der laufenden Präsentation nach einem Klick auf den Kreis ausgeführt werden soll.

Animationen

StarImpress unterstützt auch die Erstellung von Animationen. Um eine neue Animation zu erstellen, legen Sie am einfachsten ein neues Dia an. In dieses Dia zeichnen Sie nun alle Objekte, wobei ein Objekt später einem Bild entspricht. Damit auch komplexe Bilder möglich werden, können Sie mehrere Objekte zu einem zusammenfassen. Dazu markieren Sie alle Objekte, die Sie zu einem großen Objekt bündeln wollen, mit der Maus und wählen anschließend Format | Gruppe | Gruppieren. Haben Sie alle Objekte erstellt, klicken Sie auf das Animationssymbol (das dritte von unten) in der Werkzeugleiste, markieren in Ihrer Präsentation nacheinander jeweils ein Objekt und klicken dabei nach jedem Schritt auf das Symbol Objekt übernehmen im Animationsfenster. Haben Sie diese Schritte durchgeführt, können Sie über Erstellen Ihre Animation als neues Objekt in das Dia einfügen.

Da dies relativ kompliziert klingt, hier ein kleines Beispiel: Erstellen Sie ein leeres Dia. Zeichnen Sie dort drei gefüllte Kreise, die alle eine unterschiedliche Größe besitzen. Klicken Sie nun auf das Animationen-Symbol in der Werkzeugleiste. Wählen Sie den kleinsten Kreis aus und klicken Sie im Animationenfenster auf Objekt übernehmen (das linke Symbol unter Bild). Verfahren Sie mit den anderen beiden Kreisen genauso. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Erstellen, woraufhin die Kreisanimation auf dem aktuellen Dia erscheint. Starten Sie die Präsentation, um die Animation anzusehen. Standardmäßig muss diese nach dem Aufruf der entsprechenden Folie noch mit einem weiteren Tastendruck gestartet werden.

Alternativ zu der beschriebenen Vorgehensweise können Sie auch animierte GIF-Bilder importieren.

Mit StarImpress hat Ihnen dieser Teil die letzte größere Anwendung aus StarOffice etwas näher gebracht. Sie haben gesehen, wie man manuell eine Präsentation erstellt und manipuliert. Beim nächsten Mal geht es abschließend noch um die kleineren, aber dennoch nützlichen Programme, die Ihnen unter StarOffice bei einer Vielzahl von Aufgaben helfen können. (ahu)

 

Infos

[1] Sun StarOffice-Homepage: http://www.sun.com/StarOffice

[2] Deutsche Sun-Homepage: http://www.sun.de

Der Autor

Tim Schürmann ist Student der Informatik an der Universität Dortmund und wartet darauf, dass Linux auch auf den Commodore 64 portiert wird.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • WordPerfect Office 2000 Workshop
    Im letzten Teil unseres WordPerfect Office 2000 Workshops wollen wir uns mit dem eigentlichen Präsentationsteil der zweigesichtigen Komponente "Presentations" beschäftigen.
  • KOffice - Workshop
    In diesem letzten Teil unseres KOffice-Workshops soll es um die Komponente gehen, die seit unserem letzten Test in Ausgabe 12/2000 den größten Sprung in Sachen Funktionsumfang gemacht hat: das Präsentationsmodul KPresenter.
  • StarOffice 5.1a - Workshop
    Die Tabellenfunktion im Textverarbeitungsmodul StarWriter ist zwar für einfache Tabellen gut geeignet, bei umfangreichen Aufgaben muss sie jedoch passen. Für letztere Fälle enthält StarOffice die Tabellenkalkulation StarCalc, die in diesem dritten unseres insgesamt fünfteiligen Workshops eingehender behandelt wird.
  • StarOffice 5.2 Workshop - Die Neuerungen
    Anknüpfend an unseren fünfteiligen Workshop zu StarOffice 5.1a möchten wir Ihnen diesmal, sozusagen als Ergänzung, die neuen Funktionen aus StarOffice 5.2 etwas näher bringen.
  • Test StarOffice 5.2
    Die neue Version der kostenlosen Office-Suite StarOffice 5.2 ist auf dem Markt. Die überarbeitete Rechtschreibprüfung ist eine der lange erwarteten Neuerungen. Wir nennen in diesem Test aber nicht nur die größten Neuerungen, sondern sagen auch, ob und wo der Hase im Pfeffer liegt.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 11/2017: Server für Daheim

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...