Neues auf dem Linux-Software-Markt

Im Zeichen von Open Source

Die Zeiten, in denen man sich als Anwender unter Linux in erster Linie mit den der erworbenen Distribution beiliegenden Programmpaketen zufrieden geben musste, gehören klar der Vergangenheit an. Täglich sprudeln die internationalen Linux-Newsticker und Software-Portale über vor Pressemitteilungen und Ankündigungen von Neuerscheinungen freier wie kommerzieller Anwendungs-Software. Um Sie auch über die aktuellsten Entwicklungen auf dem Software-Markt auf dem Laufenden zu halten, stellen wir ab sofort monatlich interessante Programme kurz vor.

Überraschung des Monats

Ein kleiner Schritt für eine Firma wie Sun, ein großer Schritt jedoch für die Open-Source-Gemeinde: Genau ein Jahr nach der Übernahme der Hamburger Software-Schmiede Star-Division hat Sun bekannt gegeben, dass die für den 13. Oktober 2000 angekündigte Version 6 der bekannten Office-Suite StarOffice unter die Bedingungen der GPL gestellt werden wird. Neben der GPL-Version wird es zwar noch ein weiteres Sun-spezifisches Lizenzmodell (SISSL) für StarOffice geben, diese Version will man jedoch mit der GPL-basierten Referenzimplementation kompatibel halten. Zahlreiche renommierte Entwickler der Open-Source-Szene (u. a. auch GNOME-Papst Miguel de Icaza) haben bereits ernsthaftes Interesse an einer Unterstützung bekundet. Nähere Infos finden Sie unter der eigens für die freie Weiterentwicklung von StarOffice eingerichteten Website http://www.openoffice.org/.

Profi-Datenbank Interbase 6.0

Auch im Bereich (semi-) professioneller Datenbanken gibt es seit Ende Juli eine echte Open-Source-Alternative zu proprietären Lösungen. Die kalifornische Firma Inprise/Borland hat sich dazu entschlossen, ihr ausgereiftes Relationales Datenbankmanagementsystem (RDBMS) unter die InterBase Public License, eine Variante der bekannten Mozilla Public License, zu stellen. Die Quellen und Binaries der aktuellen Version 6.0 für Linux, Windows und Solaris liegen zum Download bereit unter http://www.borland.com/interbase/.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Neues auf dem Linux-Software-Markt
  • Neues auf dem Linux-Software-Markt
    Täglich sprudeln die internationalen News-Ticker und Software-Portale über vor Pressemitteilungen und Ankündigungen von Neuerscheinungen freier wie kommerzieller Anwendungs-Software. Diese monatliche Rubrik hält Sie über die aktuellsten Entwicklungen auf dem Software-Markt auf dem Laufenden.
  • Neues auf dem Linux-Software-Markt
    Täglich sprudeln die internationalen Linux-Newsticker und Software-Portale über vor Pressemitteilungen und Ankündigungen von Neuerscheinungen freier wie kommerzieller Software für Linux. Um Sie über die aktuellen Entwicklungen auf dem Software-Markt auf dem Laufenden zu halten, stellen wir monatlich interessante Programme vor.
  • Täglich sprudeln die internationalen News-Ticker und Software-Portale über vor Pressemitteilungen und Ankündigungen von Neuerscheinungen freier wie kommerzieller Anwendungs-Software für Linux. Diese monatliche Rubrik hält Sie über die aktuellsten Entwicklungen auf dem Software-Markt auf dem Laufenden.
  • Sieben aktuelle Web-Browser im Vergleich
    Wer die Wahl hat, hat die Qual. Dies gilt inzwischen selbst für die Wahl der Browser-Software, mit deren Hilfe man die Tiefen des WWW ergründen will. LinuxUser hat sich für Sie die neueste Generation der Web-Browser einmal etwas näher angeschaut.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2018 NEUE DISTRIBUTIONEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 0 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 2 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...