Joysticks installieren und anwenden

Des Spielers Werkzeug

Linux beherrscht über ein Dutzend verschiedener Joystick-Systeme und bietet neben dem üblichen analogen Game-Port sogar Treiber für exotische C64- und Amiga- Spieleknüppel.

Außerdem können USB-Joysticks problemlos eingesetzt werden (sofern die Distribution darauf vorbereitet ist, wie etwa SuSE und Mandrake). Mit dieser Bandbreite stellt das freie Betriebssystem sogar manchen kommerziellen Konkurrenten weit in den Schatten – der Powergamer muss derzeit einzig und allein auf das coole Force-Feedback verzichten.

Joystick-Module vorkompiliert

Die Inbetriebnahme eines Joysticks unter Linux ist leicht - wenn man erst die dahinterstehende Logik begriffen hat: Üblicherweise nutzen Spiele-Programm-Bibliotheken (wie etwa SDL) die angeschlossenen Steuerknüppel mit Hilfe der Gerätedateien /dev/js0 bis /dev/js3. Falls diese Schnittstellen nicht schon bei der Linux-Installation angelegt wurden, sorgt das Kommando mknod /dev/jsX c 15 X für Abhilfe (wobei X ein Platzhalter für die Zahlen 0 bis 3 ist).

Die Eingangs erwähnte Bandbreite unterstützter Geräte ist allerdings ein kleiner Nachteil, wenn es darum geht, das korrekte Kernel-Treiber-Modul für sein Eingabegerät auszuwählen. Bei vielen Distributionen liegen bereits alle Joystick-Module vorkompiliert und einsatzbereit im entsprechenden Treiberverzeichnis (z.B. /lib/modules/2.2.16/misc).

Die Qual der Wahl

Wer nicht zufällig eines der in Tabelle 1 angegebenen Spielerwerkzeuge besitzt, muss vor dessen Inbetriebnahme zunächst ausfindig machen, zu welchem Gerät es kompatibel ist. Weit verbreiteten sind Steuerknüppel für den analogen Game-Port (Classic PC analog). Das dazu passende Kernelmodul sollte zur Funktionskontrolle zunächst manuell mit modprobe joy-analog geladen werden (dazu muss man als root-Benutzer eingeloggt sein). Die erfolgreiche Initialisierung des Joysticks kann mit dem Kommando dmesg geprüft werden und die letzten beiden Zeilen der Textausgabe sollten ähnlich wie folgt aussehen;

js: Joystick driver v1.2.15 (c) 1999 Vojtech Pavlik <vojtech@suse.cz>
js0: Analog 3-axis 4-button 1-hat joystick with CHF extensions at 0x201 [TSC timer, 448 MHz clock, 1234 ns res]

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Plug'n'Play für Joysticks unter Linux
  • Tanzfieber
    Durch Deutschland geht ein Ruck. Schuld daran sind Tanzspiele. Unter Linux animiert das kostenlose Stepmania seine Besitzer zu merkwürdigen Bewegungen auf einer Plastikmatte.
  • Linux-USB in der Praxis
    Mit dieser Ausgabe beginnt eine Artikelserie über USB-Peripheriegeräte. Dieses Mal sind Eingabegeräte an der Reihe: Tastaturen, Mäuse, Joysicks und Grafiktabletts.
  • Interessante Web-Sites für Linux-Gamer
    Wer über die Entwicklungen auf dem Markt für Linux-Spiele immer auf dem aktuellsten Stand sein will, der kommt um den regelmäßigen Besuch einschlägiger Spiele-Web-Sites kaum herum. LinuxUser stellt Ihnen einige wichtige Anlaufstellen für Linux-Spiele vor.
  • Sound-Systeme unter Linux
    Um Linux optimale Töne zu entlocken, müssen eine ganze Reihe von Software-Komponenten zusammenspielen. Wir zeigen, welche.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 11/2017: Server für Daheim

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...