Home / LinuxUser / 2000 / 09 / Jo´s alternativer Desktop

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Fensterbauer

Jo´s alternativer Desktop

Weitere Informationen

Wer mag, kann eine ganze Tour durch die Welt des Window Maker unternehmen – hierzu hat ein netter Mensch ein Tutorial geschrieben, das kaum eine Frage offen lässt. Zu finden ist es unter http://www.linuxfocus.org/~georges.t/ – dieses steht übrigens auch zum Download bereit und kann somit in Ruhe "offline" durchgesehen werden. Sollte dennoch eine Frage bestehen, so ist diese sicher in der FAQ (Frequently Asked Questions) beantwortet, die jedem Window-Maker-Paket beiliegt. Da jedoch ein Window Maker alleine kaum einen ganzen Desktop ausmacht, folgt in der nächsten Ausgabe von deskTOPia der Weg zum individuellen Desktop mit Window Maker.

Glossar

X11

Ist ein netzwerkfähiges System, das die grafische Ausgabe ermöglicht. (Fast) alle Unixprogramme verwenden X11 – so auch die Window-Manager, die hierauf aufsetzen.

GNUstep

Ein von NeXT (heute Apple) abgeleitetes Environment, das Programmen eine einheitliche Schnittstelle bieten möchte. Nach wie vor versucht das GNUstep-Projekt, zu Apple-Applikationen kompatibel zu bleiben. Weitere Informationen finden sich unter http://www.gnustep.org/.

Kompilieren der Sourcen

Programme werden in speziellen Programmiersprachen geschrieben. Sie bestehen aus Dateien, die puren Text enthalten und nicht gestartet werden können. Nachdem dieser in Maschinencode übersetzt (kompiliert) wurde, ist eine ausführbare Datei vorhanden.

Bibliotheken

Auch "Libraries" genannt – Programme bzw. Routinen, die von mehreren Programmen genutzt werden können und somit nicht mit jedem Prgramm einzeln kommen sondern einmal und zentral installiert werden.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 89 Punkte (7 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...