Aegis Simulation Technologies

AegisTech wird hier stellvertretend für die wachsende Zahl jener kommerzieller Spieleschmieden vorgestellt, die sich zwar nicht ausschließlich mit der Entwicklung von Linux-Spielen beschäftigen, für die es aber selbstverständlich ist, dass neben Windows-Versionen auch entsprechende Linux-Binaries erhältlich sind. Verwendet ein Spielehersteller eine plattformübergreifende Spiele-Engine (im Falle von AegisTech handelt es sich um die firmeneigene, OpenGL-basierte Engine TrueDimension), dann ist das Angebot einer Linux-Version in der Regel mit nur unerheblich höherem Entwicklungsaufwand möglich. Bei BFRIS, dem aktuellen Spiel von AegisTech, handelt es sich um ein "First-person 3D accelerated space fighter combat game". Sie können für Testzwecke eine 22MB große Demoversion herunterladen. Für den Preis von 20 US-$ erhalten Sie sowohl die Windows- als auch die Linux-Intel-Binaries von BFRIS.

3D muss schon sein!

Zentrale Anlaufstelle für 3D-Angelegenheiten unter Linux: linux3d.org.

Seit einigen Jahren kann man Leidenschaftsspieler nur noch mit hardware-beschleunigten 3D-Spielen vom Dauergähnen abhalten. Die Unterstützung von 3D-Hardware war unter Linux lange Zeit eher problematisch. Dies lag vor allem an mangelnder "Treiberunterstützung" von Seiten der Grafikkartenhersteller. Obwohl es auch heute noch hier und da hapert, hat sich in dieser Hinsicht inzwischen eine Menge getan. Unter http://www.linux3d.org finden (nicht nur) 3D-Spieler ein aktuelles und umfangreiches Linux-Portal für 3D-Themen. Neben den aktuellen 3D-News dürften Sie sich als Spieler und (potentielle) Spieleentwickler insbesondere für die Rubriken 3D Hardware und 3D Software interessieren. Unter 3D Hardware finden Sie Informationen und Links zu aktueller 3D-Treibersoftware für Ihre 3D-Grafikkarte. Der Link 3D Software führt dagegen zu einer umfangreichen Linksammlung, in der Sie nicht nur nach (professionellen) 3D-Anwendungen (CAD/CAM/CAE, Rendering, Modeling, Visualization) für Linux stöbern können, sondern sich auch nach Herzenslust ganze 3D-Spiele, Bibliotheken, Open-GL-Implementationen und 3D-Engines herunterladen können. 3D-Entwickler finden unter der Rubrik 3D References schließlich noch jede Menge Dokumentationen zu speziellen 3D-Themen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2016: Neue Desktops

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...