Freshmeat.net: x11/games

Da Freshmeat.net für viele Anwender die erste Anlaufstelle bei der Suche nach neuer Linux-Software ist, dürfte es auch nicht verwundern, dass Freshmeat auch für Linux-Spieler einiges zu bieten hat: Hier gibt es momentan über 300 Spiele. Im Gegensatz zu Happypenguin.org gestalten sich Suche und Bewertung von Spielen allerdings etwas mühsam, da es weder Anwender-Ratings noch eine gesonderte Unterteilung in Spiel-Genres gibt. Es existieren leider nur die Sortierkriterien last update, creation date und name. Wenn Sie den Namen des gesuchten Spiels bereits kennen (find) bzw. Ihnen die Kurzbeschreibung zu den aufgelisteten Spielen genügt, dann lohnt sich ein gelegentlicher Blick auf Freshmeat jedoch allemal. http://freshmeat.net

LinuxApps.com

Mehr Auswahlkriterien als bei Freshmeat erwarten Sie beim Linux-Software-Portal von Matthew Tebbens. Auf LinuxApps.com findet der Linux-Spieler derzeit zwar "nur" etwa 200 Spiele zum Download vor, diese lassen sich jedoch nicht nur nach Name und Erscheinungsdatum sortieren, sondern auch in einzelne Spiele-Genres (z. B. Games/Arcade oder Games/Adventure) untergliedert auflisten. Weiterhin besteht in allen Software-Sparten von LinuxApps.com die Möglichkeit, Kommentare und Ratings (symbolisiert durch gelbe Pinguin-Fußstapfen) von anderen Anwendern als Entscheidungshilfe für den Download heranzuziehen. Eigene Ratings und Kommentare können nach entsprechender Registrierung und anschließendem Login auf der Web-Site ebenfalls abgegeben werden.

Die Web-Ressourcen, die ich Ihnen bisher vorgestellt habe, enthalten überwiegend Linux-Spiele, die Sie dank mehr oder weniger freier Software-Lizenzen (meist die GPL) kostenlos herunterladen dürfen. Neben diesem freien Markt für Linux-Spiele gibt es jedoch seit geraumer Zeit auch einige Software-Firmen, die ihr Geld mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Linux-Spielen verdienen. http://www.linuxapps.com

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 05/2016: DATEISYSTEME

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...